Naheliegend, aber nicht ganz eindeutig war die Sportfloskel vom 5. Dezember: "Die Rote Karte ziehen" und "Rot sehen" reichte dem strengen Rätsel-Schiedsgericht nicht als richtige Antwort. Apropos Schiedsgericht: Gesucht war natürlich "Der Schiedsrichter hat Tomaten auf den Augen", wobei auch die Leser mit der Einsendung "Tomaten auf den Augen haben" in die Verlosung für zwei Karten zum Heimspiel des Handball-Bundesligisten HC Erlangen am 20. Dezember kamen.

Heimliche Wut auf Referees?

;

Ihrer latenten Abneigung gegenüber Unparteiischen verliehen drei Ratefüchse besonders charmant Ausdruck: Eine Ruth schrieb ausschließlich in Großbuchstaben und damit bedrohlich wirkend: "SCHIRI, DU HAST DOCH TOMATEN AUF DEN AUGEN". Auch Rainer wandte sich direkt an unseren Laien-Schauspieler Karlheinz Doneff aus Weingarts: "Schiri, hast du Tomaten auf den Augen?" Ein Marcus fügte seiner Antwort ein kleines, aber verstärkendes "ey" an.

Kein Spaziergang für unsere Leser dürfte die Sportfloskel hinter dem sechsten Türchen unseres Adventskalenders sein. Zu sehen sind die Kreisklassen-Kicker des VfR Sulzthal aus dem Landkreis Bad Kissingen. Der zweite Hinweis (nach einem etwas versteckten): Der Fußballer ganz links auf dem Bild hat nicht den Bischofsstab des heiligen Nikolaus in der Hand.

Ihre Lösung können Sie bis Donnerstag, 20 Uhr, unter www.infranken.de/adventsraetsel eintragen. Ab 20.30 Uhr ist unser E-Paper mit der Zeitung des nächsten Tages freigeschaltet. Darin finden Sie die richtige Antwort sowie das Rätsel aus Türchen Nummer 7. Zu gewinnen gibt es passend zum Outfit auf dem Foto zwei Tickets für das Konzert der "Cuba-Boarischen" am Freitag, 28. Dezember, um 20 Uhr im Hegelsaal der Bamberger Konzert- und Kongresshalle.

Wer kein Losglück hat, erhält einen Trostpreis. Die Gewinner der ersten fünf Sportfloskel-Rätsel werden in der Samstagsausgabe bekanntgegeben und zusätzlich persönlich informiert.