Hammelburg
Volleyball

Volleys-Trainer Kaden setzt auf Konfuzius

Beim Tabellen-Kellerkind Karlsruhe geht es nicht nur um Kampf und Spielstärke. Trainer Karl Kaden setzt auch auf andere Tugenden.
Artikel drucken Artikel einbetten
Die Hammelburg Volleys treten in Karlsruhe an.
Die Hammelburg Volleys treten in Karlsruhe an.

SSC Karlsruhe - Hammelburg Volleys (Samstag, 20 Uhr) Gegen Karlsruhe (13./0) wollen die Hammelburg Volleys (3./9) wieder zurück auf den Pfad der Spielfreude finden "Die Jungs müssen erkennen, dass nur der Weg das Ziel sein kann. Wenn wir von Punkt zu Punkt denken und mit Freude spielen, dann wird irgendwann die Summe der positiven Erlebnisse größer und wir werden belohnt." Vor dem Gastspiel bei den noch sieglosen SSC-Akteuren zitiert Hammelburgs Headcoach Karl Kaden also den chinesischen Philosophen Konfuzius. Viel zu oft hatten seine Jungs bei der Niederlage gegen Fellbach nach Meinung ihres Trainers eben diesen Weg verlassen, vergebenen Chancen hinterher getrauert anstatt an die eigene Spielstärke zu glauben. 

Dass die Gastgeber in der Liga bis dato dreimal Lehrgeld bezahlen mussten, hat für Kaden hingegen keinerlei Relevanz. Vielmehr sieht der Volleys-Coach die Teams zu dem frühen Zeitpunkt der Saison noch in der Findungsphase. "Und wer hätte vor der Saison gedacht, dass Mainz nach dem dritten Spieltag ganz oben steht und derzeit die Liga rockt", so Kaden. Auch wenn der Gegner noch auf die ersten Ligapunkte wartet, lohnt wie so oft der Blick aufs Detail und die bisherigen Gegner der Südbadener. Mit dem aktuellen Tabellenführer Mainz, Meister Grafing und der TG Rüsselsheim, verlor man nicht unbedingt gegen Liga-Leichtgewichte. "Und dass die Karlsruher den Grafingern einen Satz abgerungen haben, verdient alle Achtung", fügt Kaden hinzu.

Bei aller taktischen Vorbereitung auf das Spiel und der stets akribischen Auseinandersetzung mit dem Gegner, möchte Karl Kaden den Fokus vor dem Auswärtsspiel bewusst auf sein Team lenken. "Wir müssen auf uns schauen und unser Spiel gestalten. Es gilt, unsere Spielfreude wiederzufinden und von Beginn an mutig und frech aufzutreten", wünscht sich Kaden.sow



Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren