LKR Bad Kissingen
Fussball

Bad Bockleter Schützenfest mit Startproblemen

Die SG Bad Bocklet/Aschach zerlegt nach verschlafenem Beginn Hausen II noch deutlich. Dank der Pleite der Premicher stürmt sie an die Spitze.
Artikel drucken Artikel einbetten
Doppelpack: Fabian Schroll von der SG Schondra II steigt am höchsten, abgeschirmt von Moritz Schroll (rechts daneben). Moritz Metz und Niklas Martin (beide SG Oberbach) haben das Nachsehen; Carsten Leitsch (rechts, SG Schondra II) beobachtet das Ganze. Foto: ssp
Doppelpack: Fabian Schroll von der SG Schondra II steigt am höchsten, abgeschirmt von Moritz Schroll (rechts daneben). Moritz Metz und Niklas Martin (beide SG Oberbach) haben das Nachsehen; Carsten Leitsch (rechts, SG Schondra II) beobachtet das Ganze. Foto: ssp

SC Diebach II/Windheim I - SG Hassenbach I/Reith I/Oberthulba II 1:1 (1:1). Tore: 0:1 Steffen Fichtl (22.), 1:1 Leonhard Hepp (38., Foulelfmeter).

Das Vorhaben der favorisierten Gäste, drei Punkte mitzunehmen, misslang, weil die Heimelf sich mit viel Kampf und aggressiven Zweikämpfen wehrte. Das Spiel nahm den erwarteten Verlauf, als Hassenbachs Steffen Fichtl Heim-Keeper Erik Jürgens das Nachsehen gab. Die Schützlinge von Coach Sven Franz, der vorbildlich rackerte, ließen sich vom Rückstand nicht beeindrucken. Ein Angriff führte zum Strafstoß, den Leonhard Hepp unhaltbar für Gäste-Torwart Enrico Werner verwandelte. Nach der Pause dominierten die Gäste zwar; doch die Einheimischen verdienten sich den Punkt redlich und sprangen auf Platz Sechs. sbp SG Schondra II/Breitenbach/Schönderling - SG Oberbach/Riedenberg II/Wildflecken/Bad Brückenau II 0:3 (0:1). Tore: 0:1 Moritz Schroll (39./Eigentor), 0:2, 0:3 Christian Dorn (52., 82.).

Einen verdienten Sieg feierten die Gäste aufgrund der zweiten Halbzeit, in der Schondra nichts Nennenswertes zustande brachte. Zu Beginn war die Heimelf besser und hatte gefährliche Aktionen, unter anderem durch Tim Weimann. Unglücklich geriet die SG Schondra durch ein Eigentor von Moritz Schroll in Rückstand. In der zweiten Hälfte dominierte die SG Oberbach und legte zwei Tore nach.spion SG Gräfendorf/Dittlofsroda/Wartmannsroth II - TSV Waldfenster 1:4 (0:1). Tore: 0:1 Markus Wehner (16.), 0:2 Sandro Wolf (48.), 0:3, 0:4 Jannick Hollmeyer (54., 82.), 1:4 Timo Grosso (89.). Eine klare Angelegenheit war das Spiel der Gräfendorfer Reserve gegen Waldfenster. Die Gäste gingen relativ früh durch Markus Wehner in Führung und hielt diese bis zur Pause. Zwar wechselte die Heimmannschaft Siwar Sido und Timo Grosso ein, um den Rückstand wettzumachen. Doch mit zwei schnellen Toren vereitelten die Waldfensterer dieses Ansinnen. Am Ende gelang Grosso nur noch der Ehrentreffer.st SG Burghausen/Windheim I/Reichenbach II - SV Aura II/Wittershausen/Albertshausen 1:1 (0:0). Tore: 0:1 Christof Sauer (53.), 1:1 Steffen Nöth (90.+2).

Die beiden Teams riskierten anfangs nicht viel. Toraktionen blieben Mangelware. Der ersatzgeschwächte Gastgeber konnte nicht; die als Außenseiter angereiste Auraer Reserve war mit dem Zwischenergebnis zunächst zufrieden. Farbiger wurde die Begegnung, als Christof Sauer den ansonsten wenig geprüften Keeper Yannick Kriener anfangs des zweiten Durchgangs überlistete. Die Platzherren engagierten sich nun mehr. In der Nachspielzeit konnten sie noch jubeln. Bei einem Freistoß ließ SV-Goalie Lorenz Moritz die Kugel nach vorne prallen, Steffen Nöth nickte ein.sbp VfB Burglauer II - SG Euerdorf I/Sulzthal II 0:11 (0:6). Tore: 0:1 Marco Schneider (2.), 0:2 Stefan Hesselbach (6.), 0:3 Jonas Renninger (13.), 0:4 Yannick Schmitt (32.), 0:5, 0:6 Jonas Renninger (35., 44.), 0:7 Stefan Hesselbach (52.), 0:8 Yannick Schmitt (58.), 0:9 Bernhard Fuß (67., Eigentor), 0:10 Steffen Eichmann (72.), 0:11 Stefan Hesselbach (84.). "Das Spiel lief so, wie es ausging", wollte VfB-Sprecher Burkhard Mangold nichts schön reden. Statt den ersten Punkt im Duell der Punktlosen einzufahren, gab es eine bittere 0:11-Pleite. Mangold verwies auf die extreme Personalnot beim Neun gegen Neun. Die Gäste legten entschlossen los und lagen nach zwölf Minuten mit 3:0 vorne. Das muntere Toreschießen setzte sich fort. Regelmäßig schlug es im VfB-Kasten ein - sechs Mal in der ersten, fünf Mal in der zweiten Halbzeit.rusSG Bad Bocklet/Aschach - TSVgg Hausen II 10:2 (6:2). Tore: 0:1 Timo Ankenbrand (4.), 1:1 Mehrdad Birak (22.), 2:1, 3:1 Jan Blasek (26., 35.), 4:1 Mehrdad Birak (38.), 5:1 Fabian Götz (41.), 5:2 Fabian Löffler (42.), 6:2 Nicklas Kubyschta (45.), 7:2 Jan Blasek (64.), 8:2, 9:2 Nicklas Kubyschta (74., 78.), 10:2 Jan Blasek (87.). Die ersten zehn Minuten brauchte das Heimteam laut seinem Pressewart Thomas Kraus, um ins Spiel zu kommen. Die Reserve der TSVgg ging sogar in Führung, als der Bad Bockleter Tormann einen Freistoß unterschätzte; er hoppelte über ihn drüber ins Tor. Doch dann bestimmten die Gastgeber das Spiel; die Tore resultierten aus schönen Spielzügen. Kraus lobte die "geschlossene Mannschaftsleistung beim erwarteten Sieg. Das schöne ist, dass es verschiedene Torschützen waren."st SG Premich/Langenleiten - SG Steinach II/Unter-/Oberebersbach I 0:2 (0:2). Tore: 0:1 Tizian Ziegler (9.), 0:2 Julian Baumgart (41., Elfmeter). Gelb-Rot: Maximilian Trost (90.), Maximilian Lebsack (90. +6, beide Steinach). Die heimische SG begann ziemlich schlecht, beobachtete ihr Trainer Nico Wehner. Sie fing sich das erste Gegentor, weil vier Abwehrspieler den hochgeköpften Ball nach einer Ecke nicht herausschlagen konnten. Tizian Ziegler bedankte sich. auch danach entwickelten die Gastgeber keinen Druck nach vorne, schlugen nur lange Bälle nach vorn.Kurz vor der Halbzeit fingen sie sich noch einen Foulelfmeter. In Halbzeit zwei waren sie zwar die klar bessere Mannschaft, entwickelten aber keinen Zug zum Tor. Auch nicht, als sie in Überzahl spielten.st  Außerdem spielten SG Westheim II/Machtilshausen II/Pfaffenhausen/Langendorf - SG Oberleichtersbach II 5:1 (3:0). Tore: Maurice Fink (11.), 2:0, 3:0 Kevin Hoos (36., 40.), 3:1 Marcel Nöth (72., Eigentor), 4:1, 5:1 Bastian Zoll (85., 90.).

FC Untererthal II - SG Hammelburg II/Fuchsstadt III 2:0 (2:0). Tore: 1:0 Markus Schäfer (24.), 2:0 Simon Hereth (44.). Gelb-Rot: Christoph Baier (56.).

SG Oerlenbach/Ebenhausen II - TSV Wollbach II 0:2 (0:0). Tore: 0:1 Stephan Voll (48.), 0:2 Marco Krapf (50.).

SG Haard/Nüdlingen II - SV Ramsthal II 2:4 (0:1). Tore: 0:1 Florian Hahn (6.), 1:1 Pascal Hillenbrand (64.), 1:2, 1:3 Florian Hahn (74., 78.), 2:3 Pascal Hillenbrand (84.), 2:4 Jannick Baldauf (88.).

Der TSV Rothhausen/Thundorf II ist zum Spiel bei der SpVgg Sulzdorf/Bundorf II nicht angetreten.

SV Eichenhausen/Saal II - FV Rannungen/Pfändhausen/Holzhausen III 4:3 (4:2). Tore: 1:0 Julian Hein (14., Handelfmeter), 1:1 Maximilian Büttner (15.), 1:2 Thomas Geyer (21.), 2:2 Julian Hein (27.), 3:2 Dieter Gercke (30.), 4:2 Marco Faulstich (45., Eigentor), 4:3 Maximilian Büttner (56., Foulelfer).

SG Sulzfeld/Merkershausen II/Eibstadt II - WMP Lauertal III 0:3 (0:1). Tore: 0:1 Heiko Seufert (44.), 0:2 Patrick Russek (49., Eigentor), 0:3 Heiko Seufert (61.).

SG Großwenkheim II/Münnerstadt III - SG Herbstadt III/Irmelshausen II 6:1 (2:0). Tore: 1:0 Galab Tesfalem (2.), 2:0 Oliver Gissler (11.), 3:0 Mahdi Maleiki (54.), 4:0 Abdel Alhussein (62.), 5:0 Latif Nabizadah (64.), 5:1 Andreas Bieber (65.), 6:1 Abdel Alhussein (87.).

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren