LKR Bad Kissingen
Fußball B-Klassen 1/2

In Schlimpfhof wird die Tabellenführung gefeiert

Zwei Spiele, sechs Punkte und zehn Tore: Mit der Wochenend-Ausbeute darf der TSV Bad Bocklet/Aschach mehr als zufrieden sein.
Artikel drucken Artikel einbetten
Vor der Winkelser "Kurve" spielt sich dieses Duell ab zwischen Marco Bocklet von der SG Bad Bocklet/Aschach und Markus Otto. Foto: Hopf
Vor der Winkelser "Kurve" spielt sich dieses Duell ab zwischen Marco Bocklet von der SG Bad Bocklet/Aschach und Markus Otto. Foto: Hopf
TSV Waldfenster - SpVgg Detter-Weißenbach 4:3 (2:2). Tore: 1:0 Thomas Eckert (22.), 1:1 Marvin Hägerich (27.), 2:1 Marcel Schmitt (32.), 2:2 Dominik Marx (37., Foulelfmeter), 3:2 Marcel Schmitt (55., Foulelfmeter), 3:3 Marvin Hägerich (75.), 4:3 Marcel Schmitt (80.).
"Detter hat von Anfang an stark gespielt und hat viele gute Chancen liegengelassen. Aber mit dem ersten Konter haben wir durch Thomas Eckert vorgelegt", berichtete TSV-Abteilungsleiter Jochen Schlereth. Fast postwendend fiel jedoch der Ausgleichstreffer. "Es war ein ziemliches Hin und Her. Am Ende haben wir gut dagegen gehalten. Es war eine sehr gute kämpferische Leistung." Mann des Tages auf Waldfensterer Seite war der dreifache Torschütze Marcel Schmitt.

DJK Schlimpfhof - SV Machtilshausen II 3:0 (3:0). Tore: 1:0 Mike Löschner (11.), 2:0 Rafael Brand (11.), 3:0 Mike Löschner (14.).
Bereits nach 14 Minuten hatte die DJK Schlimpfhof die Begegnung mit drei Treffern entschieden. Die DJK-Routiniers Andreas Kiefer und Andreas Winkler führten gekonnt Regie. Weil die Gastgeber es danach ruhiger angehen ließen, hatten die SV-ler zwar mehr Ballbesitz, aber kaum Chancen. In Schlimpfhof wurde hernach die Tabellenführung begossen.

SG Geroda/Stralsbach/Oehrberg - SG Gräfendorf II/Wartmannsroth II 2:1 (1:1). Tore:
0:1 Jonas Schaidt (7.), 1:1, 2:1 Matthias Kohl (41., 71.).
In den ersten 20 Minuten zeigten sich die Gäste spielbestimmend und gingen folgerichtig durch Jonas Schaidt in Führung. Dann aber fingen sich die Rhöner, spielten einen ordentlichen Fußball nach vorne und drehten durch Matthias Kohl verdientermaßen das Spiel. Konditionell und spielerisch hatten die Gastgeber eindeutig mehr zuzulegen.

FC Untererthal II - SG Hassenbach/Reith/Oberthulba II 2:3 (1:1). Tore: 1:0 Maurice Fella (14.), 1:1 Stefan Gerndt (22.), 1:2 Mika Straub (48.), 2:2 Manuel Schottdorf (52.), 2:3 Mario Häfner (85.).
Den Gastgebern gelang dank Maurice Fella der schnelle Führungstreffer, danach war das Match offen. Stefan Gerndt und Mika Straub unmittelbar nach der Pause drehten die Begegnung zu Gunsten der angereisten Spielgemeinschaft, die auch nach dem 2:2-Ausgleich von Manuel Schottdorf die passende Antwort parat hatte mit dem Siegtreffer von Mario Häfner.

SG Bad Bocklet/Aschach - TV Jahn Winkels 4:2 (1:0). Tore: 1:0 Stephan Buschbacher (19.), 2:0 Jan Blasek (49.), 2:1 Sergej Sinovev (52.), 2:2 Thomas Wittmann (75.) 3:2 Stephan Buschbacher (89.), 4:2 Fabian Götz (92.).
"Aufgrund unserer vielen Chancen war der Sieg auf jeden Fall verdient", sagte SG-Abteilungsleiter Thomas Kraus. Winkels besaß in der ersten Halbzeit eine einzige gute Chance, ansonsten dominierten in der ersten Hälfte die Gastgeber das Spiel. Nach Wiederanpfiff war das Spiel wieder offen. Die Gäste wurden stärker und glichen den 0:2-Rückstand tatsächlich aus. Das bessere Ende hatten freilich die Hausherren mit den späten Treffern von Stephan Buschbacher und Fabian Götz.

SG Premich/Langenleiten - SpVgg Haard II 4:0 (0:0). Tore: 1:0 Dino Bassetti (54., Foulelfmeter), 2:0 Rene Söder (60.), 3:0 Markus Herold (71.), 4:0 Janik Loibersbeck (80.).
Gastgeber Premich war von Beginn an spielbestimmend. Nach 20 Minuten hätte es schon 3:0 stehen können. Mit dem verwandelten Foulelfmeter nach der Pause, kam sozusagen die Wende. "Da wurde es einfacher für uns, die Tore zu schießen", sagte SG-Abteilungsleiter Johannes Wehner. Davor scheiterten die Premicher in schöner Regelmäßigkeit an Jürgen Schönig. "Der Haarder Torwart hat wirklich überragend gehalten. Das war der beste Mann auf dem Platz." Zum standesgemäßen Sieg reichte es dennoch.

SG Oerlenbach II/Ebenhausen II - SG Euerdorf/Sulzthal II 3:0 (3:0). Tore: 1:0 Yannick Meißner (11.), 2:0 Peter Weingärtner (20.), 3:0 Yannick Meißner (35.).
"Das Ergebnis hätte sogar noch höher ausfallen können", so SG-Betreuer Alexander Schreiner. Die Euerdorfer wurden kein einziges Mal richtig gefährlich. Torwart Stefan Hilpert hatte gerade einmal zwei Ballkontakte. Ein außergewöhnlich spannendes Spiel war es nicht. Die Gastgeber hatten die Begegnung mit drei Treffern vor der Pause entschieden, danach plätscherte das Spiel vor sich hin.

SG Euerdorf/Sulzthal II - SG Bad Bocklet/Aschach 2:6 (1:2). Tore: 1:0 Jonas Schmitt (19.), 1:1 Steffen Kraus (26.), 1:2, 1:3 Sandro Wegmann (44., 53.), 1:4 Jan Blasek (68.), 2:4 Michael Müller (74.), 2:5 Jan Blasek (77.), 2:6 Fabian Götz (78.).
"Der Sieg war hochverdient. Da beißt die Maus keinen Faden ab", lautete das Fazit von Thomas Kraus von der SG Bad Boklet/Aschach. Die Gäste besaßen wesentlich mehr Spielanteile, trotzdem machte die Heim-Elf gleich aus ihrer ersten Chance ein Tor. Die Gäste blieben davon unbeeindruckt und zogen am Freitagabend ihr Spiel bis zum Ende durch.



Außerdem spielten
DJK Schondra II/Breitenbach - SG Diebach II/Morlesau II 1:2 (0:0). Tore: 0:1 Felix Neuland (68.), 1:1 Daniel Kleinhenz (87.), 1:2 Felix Neuland (88.).
SG Bad Brückenau II/Oberleichtersbach II - FC Hammelburg II 1:2 (0:1). Tore: 0:1 Ogtay Suleymanov (38.), 1:1 Moritz Leitsch (72.), 1:2 Ali Mohamed Jabeur (88.).

SG Reiterswiesen/Post SV Bad Kissingen II - SG Salz/Mühlbach II 3:2 (2:1). Tore: 0:1 Florian Ruppert (15.), 1:1 Marlon Schwientek (27.), 2:1 Konstantin Kleinhenz (40.), 2:2 Florian Ruppert (85.), 3:2 Andre Heinrich (90. +1). Bes. Vorkommnis: Weil der Schiedsrichter nicht erschien, pfiff ein Gäste-Betreuer die Begegnung, die daher verspätet begonnen hatte.
SG Salz/Mühlbach II - SV Aura II 2:2 (0:0). Tore: 1:0 Hans-Jürgen Birki (50.), 2:0 Marco Stumpf (85.), 2:1 Sascha Graser (85.), 2:2 Paul Öztürk (87., Foulelfmeter).
VfB Burglauer II - SG Rottershausen II/Rannungen II 6:1 (3:0). Tore: 1:0 Pascal Schöfer (4., Foulelfmeter), 2:0 Daniel Issel (22.), 3:0, 4:0 Pascal Schöfer (43., 50.), 5:0 Thorsten Sieben (50.), 5:1 Marco Seufert (84.), 6:1 Thorsten Sieben (88.).
SG Unter-/Oberebersbach/Steinach II - SV Aura II 1:3 (0:3). Tore: 0:1, 0:2 Tim Kolb (6., 19.), 0:3 Patrick Falkenstein (39.), 1:3 Peter Hemmert (80.). Gelb-Rot: David Gensch (75., SG).
SpVgg Haard II - TSV Wollbach II 2:3 (2:3). Tore: 0:1 Philipp Kirchner (4.), 0:2 René Schneider (6.), 1:2 Daniel Kerber (10.), 1:3 Philipp Kirchner (13.), 2:3 Norbert Hillenbrand (16.).
SG Reiterswiesen/Post SV Bad Kissingen II - SG Oerlenbach/Ebenhausen II 2:2 (1:0). Tore: 1:0 Tobias Ehrenberg (45., Elfmeter), 2:0 Sebastian Etzel (65.), 2:1 Dominik Bieber (69., Eigentor), 2:2 Dominique Iberl (72.).
TSV Wollbach II - TSV Pfändhausen II 5:0 (3:0). Tore: 1:0 Pascal Schreiner (5.), 2:0, 3:0 Philipp Kirchner (9., 14.), 4:0 Konstantin Metz (83.), 5:0 Julian Rottenberger (88.).
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren