Fuchsstadt
Fußball Landesliga

FC Fuchsstadt: Heimsieg ist fast schon Pflicht

Der TSV Kleinrinderfeld ist schlagbar, aber auch ein unbequemer Kontrahent.
Artikel drucken Artikel einbetten

FC Fuchsstadt - TSV Kleinrinderfeld (Samstag, 16 Uhr) "Wenn nicht jetzt, wann dann", erklärt Martin Halbig vor der Partie des FC Fuchsstadt (11./11) gegen Tabellennachbar TSV Kleinrinderfeld (16./10). "Aber dann müssen wir auf jeden Fall die Leistung der Vorwoche wiederholen, die trotz der 1:2-Niederlage in Unterpleichfeld gepasst hat", erinnert sich der FC-Trainer an ein Spiel auf Augenhöhe beim Tabellenzweiten. Die Belohnung für diesen Auftritt wollen sich die Kohlenbergler nun gegen ein weiteres Team aus dem Landkreis Würzburg abholen.

"Kleinrinderfeld verfügt über ein sehr erfahrenes Team, das vor allem vom Kampf lebt, aber auch spielerische Komponenten auf den Rasen bringen kann", weiß der FC-Übungsleiter. Da wäre an erster Stelle der frühere Großbardorfer Bastian Götzfried zu nennen, der zusammen mit Kapitän Benedikt Engert eine stabile Innenverteidigung bildet. In der Offensive baut der Gast auf die Brüder Marco und Sandro Kramosch. Letztgenannter hat bei sechs Saisontreffern fast die Hälfte der Gesamt-Treffer (13) seiner Farben erzielt. "Auf den müssen wir natürlich höllisch aufpassen, gerade die Konter laufen über ihn", weiß Halbig. An der TSV-Defensive um den baumlangen Keeper Julian Schneider biss sich zuletzt der Tabellenführer Vatan Spor die Zähne aus beim 1:1-Remis. "Ich kann vor dem Gegner nur warnen.

In der Vergangenheit waren es immer knappe Kisten, da kann ein Fehler schon einer zuviel sein", sagt Halbig. In personeller Hinsicht muss der FC-Coach sein Team neuerlich umbauen. Krankheitsbedingt fehlt Michael Emmer, Lukas Lieb und Nico Neder sind angesclagen. Dafür steht Sebastian Bartel nach Auslands-Rückkehr wieder zur Verfügung. Nach seinem Kurz-Einsatz in Unterpleichfeld dürfte Johannes Feser in die Startelf an die Seite von Dominik Halbig rücken, "weil er zum einen eine wichtige Anspielstation im Zentrum ist, zum anderen mindestens einen Verteidiger bindet".

Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren