Hammelburg
Nachwuchs-Hallenfussball

Die SG aus Fuchsstadt, Westheim und Hammelburg räumt ab

Bei der Nachwuchs-Turnierserie in Hammelburg haben in mehreren Altersgruppen Mannschaften aus dem Landkreis Bad Kissingen gewonnen.
Artikel drucken Artikel einbetten
Mit dem 2:0-Erfolg in der Gruppenphase legte die SG Westheim II (weiße Trikots) um ihren Keeper Raphael Luxem (vorne) den Grundstein zum Turniersieg bei der U11 in Hammelburg. Foto: ssp
Mit dem 2:0-Erfolg in der Gruppenphase legte die SG Westheim II (weiße Trikots) um ihren Keeper Raphael Luxem (vorne) den Grundstein zum Turniersieg bei der U11 in Hammelburg. Foto: ssp

Bei der Nachwuchs-Turnierserie in Hammelburg haben in mehreren Altersgruppen Mannschaften aus dem Landkreis Bad Kissingen gewonnen. So setzte sich bei der U9 in einem ausgeglichenen und fairen Wettbewerb ohne Verletzungen im Finale die SG Hammelburg knapp mit 1:0 gegen den SV Obererthal durch. Sebastian Reuter erzielte vor vollen Rängen das Siegtor für die Hammelburger kurz vor Schluss.

Nach Rückstand noch Sieg geholt

Bei der U11 gewann die Spielgemeinschaft Fuchsstadt/Westheim/Hammelburg (SG Westheim II) ein faires Turnier mit starken Spielen. Teilweise war es eng bis zur letzten Sekunde. Auch das Finale zwischen der SG und dem FV Bachgrund stand auf Messers Schneide. Die Führung für Bachgrund durch Bastian Sixt glich Ben Gerner aus. Für den Siegtreffer der heimischen SG sorgte dann Pepe Steuerwald.

Der Turniersieg sorgte für besondere Freude bei Trainer Bastian Steuerwald. "Der Jahrgang 2009/2010 hat in den letzten drei Jahren bei circa 20 Turnieren in der Halle und im Freien teilgenommen und war bis auf zwei Ausnahmen immer im Finale. Letztes Jahr haben wir sogar fünf von sechs Turnieren gewonnen. Die Erfolgsserie setzt sich gerade also fort." Die U10 der SG (im U11-Turnier angetreten als Westheim I) wurde immerhin in der Vorrunde Gruppensieger, schieden imm Viertelfinale aus und holten am Ende Achter.

In der U13-Ausscheidung war das Besondere, dass mit der JSG Linden ein Verein aus dem Hessischen mit zwei Mannschaften teilnahm. Die auch gleich die Zuschauer begeisterten. Im Finale traf die JSG Linden II auf die SG Fuchsstadt I (SG Fuchsstadt/Westheim/Hammelburg). In einem engen Match gewannen die Hessen mit 2:0 und fuhren anschließend mit diversem Proviant die 180 Kilometer lange Strecke nach Hause. Laut ihrem Trainer wurde die Mannschaft endlich einmal richtig gefordert.

In einem allgemein fair geführtes U15-Turnier spielten sich der SV Obererthal und die SG Pfändhausen ins Finale, das Obererthal als verdienter Sieger verließ. Beim klaren 4:1 trug sich Justus Schmid zweimal in die Torschützenliste ein. Je einen Treffer erzielten Elias Wehner Elias und Marlon Göbel. Den Anschlusstreffer für Pfändhausen stellte Max Kaufmann her.

Interessant, wenn auch ohne Beteiligung aus dem Landkreis Bad Kissingen, verlief die Entscheidung bei der U7 vor voller Hütte. Im Finale standen sich der FV Niederwerrn/Oberwerrn - und die FT Schweinfurt gegenüber. Nach einem 1:1 in der regulären Spielzeit musste das Neunmeterschießen den Sieger bestimmen. Spieler von Niederwerrn/Oberwerrn vergaben gleich zweimal, während für die FT mit Jonas Danilischin und Julian Häfner trafen.

Vom 4. bis 6. Januar findet in der Bayernhalle Bad Kissingen noch das Dreikönigsturnier des TSV Reiterswiesen stattst

Turnierserie TSV Reiterswiesen U-7-Junioren Samstag, 11 Uhr: TSV Münnerstadt, SG Erthal-Thulba, SG Bad Kissingen, SV Garitz, JFG Oberes Werntal, TSV Wollbach.

U-15-Junioren Samstag, 15 Uhr: SG Ramsthal, TSV Münnerstadt, SG Schwemmelsbach, TSV Aubstadt, TSV Oerlenbach, SG Lauter-Waldfenster, SV Garitz, SG Bad Kissingen. U-11-Junioren Sonntag, 10:25 Uhr: SG Bad Kissingen, TSV Großbardorf, SG Reiterswiesen, TSV Oberthulba, SV Garitz, SG Stadtlauringen, SG Sulzthal, SG Steinach. U-13-Junioren Sonntag, 15 Uhr: SG Bad Kissingen, TSV Großbardorf, FC 05 Schweinfurt, SG Steinach, SV Garitz, SG Üchtelhausen, SG Fuchsstadt, TSV Nüdlingen. U-9-Junioren Montag, 10:50 Uhr: FC Eltingshausen, VfB Burglauer, TSV Großbardorf, SV Garitz, TSV Wollbach, SG Reiterswiesen, TSV Steinach, SG Erthal-Thulba.

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren