LKR Bad Kissingen
Fußball

Das Sinnstadt-Tor bleibt für Sulzthal vernagelt

Der FC Untererthal festigt seine Tabellenführung mit dem Arbeitssieg über den TSV Wollbach.
Artikel drucken Artikel einbetten
Den Gegner abgegrätscht und drei Punkte eingesackt hat Patrick Heilmann (vorne, gegen Phil Schönhöfer) mit dem FC Untererthal im Spiel gegen den TSV Wollbach. Damit bleibt die Viktoria souveräner Tabellenführer. Foto: ssp
Den Gegner abgegrätscht und drei Punkte eingesackt hat Patrick Heilmann (vorne, gegen Phil Schönhöfer) mit dem FC Untererthal im Spiel gegen den TSV Wollbach. Damit bleibt die Viktoria souveräner Tabellenführer. Foto: ssp

FC Bad Brückenau - VfR Sulzthal 5:0 (2:0). Tore: 1:0 Florian Jakobsche (21.), 2:0 Sascha Wagner (33.), 3:0 Ronny Huppmann (49.), 4:0 Alex Gartung (56.), 5:0 Sascha Wagner (87.).

"Das war heute ein sehr kurzweiliges Kreisklassen-Spiel mit vielen Torszenen, unsere Zuschauer waren begeistert", schwärmte Brückenaus Informant Christian Riemey. Dabei täuscht das allzu deutliche Ergebnis zugunsten der Gastgeber darüber hinweg, dass auch die Sulzthaler ihre Möglichkeiten hatten. In den Anfangsminuten setzten Alexander Unsleber und Marcel Schmitt ihre Abschlüsse aus aussichtsreicher Position zu hoch an. Genauer zielte Florian Jakobsche mit der ersten Chance der Hausherren, als er einen Freistoß aus zwanzig Metern ins Torwarteck hämmerte. Im Anschluss bewahrte FC-Keeper Maximilian Lother seine Vorderleute mit Paraden gegen Unsleber und Hartmann vor dem Ausgleich, bevor Sascha Wagner eine schöne Kombination zum 2:0 abschloss. Die Brückenauer Drangphase gleich nach Wiederanpfiff nutzte Ronny Huppmann zur Vorentscheidung, ehe Alex Hartung per Freistoß ins Dreieck nachlegen konnte. Das Brückenauer Tor schien dagegen wie vernagelt: Alexander Unsleber und Fabian Weber scheiterten am erneut glänzend parierenden Maximilian Lother. Sascha Wagner vollendete eine Einzelaktion von Florian Jakobsche zum Endstand.jo

FC Untererthal - TSV Wollbach 3:0 (0:0). Tore: 1:0 Pascal Wüscher (48.), 2:0 Lukas Tartler (50.), 3:0 Mathias Tartler (79.).

Trotz widriger Verhältnisse auf dem sehr tiefen Platz in Untererthal sah FC-Vorstand Thomas Tiedemann ein "gutes Spiel von beiden Mannschaften". Die Kontrahenten tasteten sich zu Beginn ab und riskierten nicht viel. So spielte sich der Großteil der Partie im Mittelfeld ab. Untererthal kam nach der Pause gut aus der Kabine, kombinierte sich über Pascal Wüscher und Lukas Tartler sehenswert vor das Tor und Wüscher schloss zum 1:0 ab. Nur zwei Minuten später traf Lukas Tartler per Kopf nach Flanke von Maurice Pache. Von diesem Doppelschlag erholte sich Wollbach nicht mehr und die Gastgeber übernahmen die Kontrolle über das Spiel. Nach dem 3:0 durch Mathias Tartler, der im Strafraum nach mehreren Abschlüssen am schnellsten schaltete, war das Spiel entschieden. Untererthal schaltete einen Gang zurück, ließ aber nichts mehr anbrennen. "Wir waren kurz davor, das Spiel aufgrund der Platzverhältnisse abzusagen. Aber jetzt sind wir natürlich zufrieden mit dem Sieg", berichtete Tiedemann aus dem Lager des Tabellenführers.smb

SG Eltingshausen/Rottershausen II - SG Haard/Nüdlingen II 2:2 (1:1). Tore: 1:0 Michael Neeb (35.), 1:1 Jens Mammitzsch (44.), 1:2 Sebastian Kiesel (90.), 2:2 Christoph Helfrich (90. +5).

Im letzten Spiel vor der Winterpause zeigten beide Mannschaften noch einmal eine starke Leistung. "Das war ein sehr gutes B-Klassenspiel", sagte mit Julian Meder der Betreuer der Gäste. Der Hausherr ging durch einen souverän verwandelten Foulelfmeter von Michael Neeb in Führung. Nach einer schönen Ballstafette über vier Stationen hinweg egalisierte Jens Mammitzsch kurz vor der Halbzeit. Beide Teams zeigten ein gutes Kombinationsspiel, scheiterten aber zu häufig vor dem Strafraum, weil der finale Pass nicht gelang. In der letzten Minute erzielte Sebastian Kiesel den vermeintlichen Siegtreffer der Gäste, doch in der Nachspielzeit rettete Christoph Helfrich dem Tabellenführer das Remis. "Obwohl es ärgerlich war, ist das Unentschieden auf jeden Fall gerecht", so Julian Meder. skz

Außerdem spielten FV Rannungen/Pfändhausen/Holzhausen III - SG Wargolshausen I/Wülfershausen II 1:1 (1:1). Tore: 0:1 Johannes Lösch (17.), 1:1 Fabian Herold (21.). Gelb-Rot: Niklas Mauer (78., Wargolshausen). DJK-SV Eichenhausen/Saal II - SG Großwenkheim II/Münnerstadt II 5:1 (1:1). Tore: 1:0 Tobias Doser (11.), 1:1 Abdel Alhussein (18.), 2:1 Tobias Doser (56.), 3:1 Dietmar Ullrich (58.), 4:1, 5:1 Nico Hesselbach (66., 86.).

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren