LKR Bad Kissingen
Fußball

Außergewöhnliches Erlebnis in Untererthal

Unser Ballgeflüster beschäftigt sich diesmal mit einem spektakulären Kreisklassen-Kick. Dazu die besten Torjäger und schönsten Schnappschüsse.
Artikel drucken Artikel einbetten
Kein tätlicher Angriff von Christian Mützel  vom SV Machtilshausen (rechts) gegen Christoph Baier vom FC Hammelburg, sondern ein rassiges Kopfballduell.  Die "Dörfler" bezwangen die "Städter" im A-Klassen-"Schlagabtausch" mit 5:0.ssp
Kein tätlicher Angriff von Christian Mützel vom SV Machtilshausen (rechts) gegen Christoph Baier vom FC Hammelburg, sondern ein rassiges Kopfballduell. Die "Dörfler" bezwangen die "Städter" im A-Klassen-"Schlagabtausch" mit 5:0.ssp
+5 Bilder

Hört. Hört. "Für Kreisklasse war das ein richtig gutes Spiel." Sagte mit Andre Betz der Trainer des Bayernligisten TSV Großbardorf, der sich am Sonntag samt Familie mal eben in Untererthal blicken ließ. Bisschen Fußball schauen und gute Bekannte treffen. Eine gute Idee, denn beim Gastspiel der SG Oerlenbach/Ebenhausen gab es Denkwürdiges zu sehen in den fast 100 Minuten, die diese Partie dauern sollte.

Nicht auszudenken, gäbe es auch in den unteren Ligen einen Video-Schiedsrichter in irgendeinem Keller. Dann hätte sich dieses Drama mit sieben Treffern und reichlich umstrittenen Szenen einem Spielfilm mit Überlänge angenähert. Schon das Hinspiel hatte einiges zu bieten: Sechs gleich verteilte Treffer nämlich und zwei Platzverweise: darunter glatt Rot für SG-Keeper Simon Seidl in der Nachspielzeit. Eine Geschichte, die sich wiederholen sollte. Diesmal musste der Schlussmann der Spielgemeinschaft bereits vor der Pause seinen Platz zwischen den Pfosten räumen nach einem Handspiel außerhalb des Strafraums.

Was auch ein Fall für den Video-Schiedsrichter hätte sein können, weil die Arme des Armen doch eher in der Körpermitte baumelten. Schiedsrichter Nikita Kolodeznyj kannte kein Erbarmen. Künstler-Pech. Mit Michael Bieber schlüpfte ein Feldspieler in die Handschuhe, der vor und nach dem Wechsel jeweils hinter sich greifen musste. Dazwischen war allerdings gar Wunderliches passiert. Denn die drei Punkte nahmen die Gäste mit, die ihre Favoritenrolle doch schon abgegeben hatten. Aber ein Comeback der Superlative starteten mit dem Anschlusstreffer unmittelbar vor dem Pausenpfiff und drei Toren binnen weniger Minuten nach dem Wechsel.

Eine Willensleistung, die die Spielgemeinschaft wieder an die Tabellenspitze spülte nach der Niederlage der Sulzthaler gegen den TSV Wollbach. Dass SG-Youngster Konstantin Schenk in den finalen Sekunden bei seinem 50-Meter-Schuss aufs verwaiste FC-Tor noch den Pfosten traf, war so etwas wie ein würdiges Ende dieser außergewöhnlichen Begegnung.

Regionalliga Bayern

23 Tore: Kwasi Okyere Wriedt (Bayern München II); 16 Tore: Fabian Eberle (Eichstätt); 14 Tore: Lukas Riglewski (Heimstetten); 13 Tore: Sammy Ammari (Buchbach), Felix Schröter (Illertissen); 12 Tore: Adam Jabiri (Schweinfurt), Wooyeong Jeong (Bayern München II), Furkan Kircicek (Memmingen), Kasim Rabihic (Pipinsried).

Bayernliga Nord

20 Tore: Martin Thomann (Aubstadt); 18 Tore: Nico Becker (Gebenbach); 17 Tore: Cristian Dan (Würzburger FV), Dominik Haller (Gebenbach), Simon Snaschel (Großbardorf); 16 Tore: Marco Seifert (Gebenbach); 15 Tore: Ingo Feser (Aubstadt), Björn Schönwiesner (Großbardorf).

Landesliga Nordwest

25 Tore: Christian Breunig (Haibach); 22 Tore: Dominik Halbig (Fuchsstadt); 17 Tore: Sandro Kramosch (Kleinrinderfeld); 16 Tore: Alexander Grimm (Röllbach), Pascal Kamolz (Unterpleichfeld), Marcel Kühlinger (Schwebenried/Schwemmelsbach); 15 Tore: Gökhan Aydin (Kahl).

Bezirksliga Ost

31 Tore: Dominik Popp; 20 Tore: Yannik Saal (beide FT Schweinfurt); 18 Tore: Fuaad Kheder (Bad Kissingen); 17 Tore: Daniel Meusel (Gochsheim); 16 Tore: Simon Müller (Oberschwarzach); 15 Tore: Dominik Seufert (Unterspiesheim); 13 Tore: Florian Hetzel (Forst); 12 Tore: Marcus Hein (Thulba), Yannick Sprenger (Gochsheim).

Kreisliga Schweinfurt 1

28 Tore: Jannik Lutz (Hirschfeld); 22 Tore: Fabian Benkert (Wülfershausen), Patrick Hartmann; 18 Tore: Markus Johnke; 16 Tore: Matthias Hübner (alle Stammheim), Austine Okoro (Gerolzhofen), Frank Wirsching (Stammheim); 15 Tore: Raphael Steffen (Nordheim/Sommerach); 12 Tore: Steven Klitzing (Ramsthal), Alessandro Miano (Schweinfurt), Patrick Stark (Eßleben); 11 Tore: Daniel May, Sebastian Schirmer beide (Sömmersdorf/Obbach/Geldersheim), Enrico Ott (Ramsthal), Rene Rottendorf (Stadelschwarzach).

Kreisliga Rhön

24 Tore: David Böhm; 20 Tore: Yanik Pragmann (beide Westheim); 16 Tore: Ronny Roggatz (Wülfershausen); 15 Tore: Benedikt Bötsch (Strahlungen); 14 Tore: Dominik Firnschild (Herbstadt), Johannes Katzenberger (Reichenbach), Jannik Weiss; 13 Tore: Christopher Goldbach (beide Fladungen), Benedikt Floth (Burgwallbach/Leutershausen), Andreas Vierheilig (Hausen); 12 Tore: Maximilian Hein (Steinach); 11 Tore: Mathias Leicht (Herbstadt), Patrick Warmuth (Wülfershausen), Alexander Erlanov; 10 Tore: Alexander Sarwanidi (beide Bad Königshofen), Manuel Leicht (Großbardorf II), Maximilian Schaub (Westheim).

Kreisklasse Rhön 1

22 Tore: Tim Eckert (Sulzthal); 17 Tore: Jonas Kirchner (Wollbach); 13 Tore: Alexander Unsleber (Sulzthal), Lukas Tartler (Untererthal); 12 Tore: Philipp Hölzer (Gräfendorf/Wartmannsroth); 11 Tore: Gani Dervisi (Reiterswiesen); 10 Tore: Joachim Hofmann; 9 Tore: Dominik Röhner (beide Oerlenbach/Ebenhausen), Florian Friebel (Oberleichtersbach), Jan Graser (Aura), Markus Weidinger (Obererthal), Eugen Ortmann (Bad Brückenau); 8 Tore: Matthias Dees (Oerlenbach/Ebenhausen), Florian Heller (Reiterswiesen), Julian Kühnlein (Lauter), Dominik Graser (Aura); 7 Tore: Simon Wittmann (Oberleichtersbach); 6 Tore: Sebastian Dees (Oerlenbach/Ebenhausen), Sven Kleinhenz (Reiterswiesen), Patrick Schmähling, Michael Mathes (beide Diebach), Stefan Graser, Sascha Graser (beide Aura).

Kreisklasse Rhön 2

20 Tore: Stefan Denner (Weichtungen); 19 Tore: Yannick Kleinhenz (Bischofsheim); 17 Tore: Nico Rauner (Salz/Mühlbach); 15 Tore: Sascha Laudensack (Aubstadt II); 14 Tore: Benjamin Schirber (Unsleben/Wollbach); 13 Tore: Manuel Kleinhenz (Brendlorenzen/Windshausen); 10 Tore: Jonas Schirber (Unsleben/Wollbach), Florin Christea (Bischofsheim); 9 Tore: Alexander Pretscher (Eibstadt), Mario Faulstich (Unterweißenbrunn/Frankenheim), Julian Göller (Rottershausen); 8 Tore: Marco Stumpf (Salz/Mühlbach), Lukas Kleinhenz (Unterweißenbrunn/Frankenheim), Leon Kilian (Weichtungen).

A-Klasse Rhön 1

21 Tore: Rene Leurer (Obereschenbach); 17 Tore: Marius Schubert (Oberthulba); 15 Tore: Florian Döll (Thulba II/Frankenbrunn); 14 Tore: Thomas Eckert (Waldfenster), Sebastian Weidner (Oberthulba), Nico Wehner, Florian Wehner (beide Stangenroth); 13 Tore: Christian Mützel (Machtilshausen), Philipp Halbritter (Obereschenbach); 12 Tore: Chris Kraus (Hausen); 11 Tore: Lukas Schwab (Elfershausen), Markus Markert (Oberthulba); 10 Tore: Markus Schmitt (Machtilshausen), Sven Kotitschke (Obereschenbach), James Galloway; 9 Tore: Nino Rupprecht (beide Römershag), Marcel Schiefermüller (Elfershausen), Besir Kartal (Volkers), Santo Schneider, Christian Simon (beide Machtilshausen), Mario Hägerich; 8 Tore: Sebastian Fischer (beide Schondra), Johannes Edelmann (Stangenroth), Timm Manger (Thulba II/Frankenbrunn), Daniel Issel, Tobias Burigk (beide Hausen).

A-Klasse Rhön 2

30 Tore: Andre Keßler (Poppenlauer); 24 Tore: Jan Blasek (Bad Bocklet/Aschach); 21 Tore: Ludwig Rothaug (Sulzfeld/Merkershausen); 20 Tore: Rene Bartsch (Haard); 19 Tore: Björn Schlereth (Garitz); 16 Tore: Vincent Kiesel (Haard); 14 Tore: Carsten Eckart (Sulzdorf); 12 Tore: Andre Schmitt (Rothhausen/Thundorf), Florian Kleinhenz (Poppenlauer); 11 Tore: Fabian Seifert (Eichenhausen/Saal); 10 Tore: Martin Baumgart (Maßbach), Jens Mammitzsch (Haard), Dominik Mauer (Niederlauer I/Strahlungen II), Alexander Flassig (Garitz); 9 Tore: Christian Kalke (Sulzfeld/Merkershausen), Christopher Schneider (Poppenlauer).

A-Klasse Rhön 3

27 Tore: Matthias Martin (Oberelsbach/Ober-/Unterwaldbehrungen); 25 Tore: Kilian Bühner (Sandberg I/Waldberg II); 18 Tore: Sandro Hammel (Oberelsbach/Ober-Unterwaldbehrungen); 17 Tore: Nico Reußenzehn (Hendungen-Sondheim/Gr.).

B-Klasse Rhön 1

18 Tore: Marvin Hägerich (Detter-Weißenbach); 12 Tore: Simon Hereth (Untererthal II); 11 Tore: Stefan Gerndt (Hassenbach/Reith/Oberthulba II); 10 Tore: Tizian Pieczonka (Schondra II/Breitenbach/Schönderling), Moritz Metz (Oberbach/Wildflecken/Riedenberg II); 9 Tore: Mika Straub; 8 Tore: Steffan Fichtl (beide Hassenbach/Reith/Oberthulba II), Dominik Marx (Detter-Weißenbach), Johannes Wirth (Oehrberg/Stralsbach/Markt Geroda), Julian Seufert (Oberbach/Wildflecken/Riedenberg II); 7 Tore: Kevin Wüscher (Untererthal II), Alexander Latus (Bad Brückenau II/Oberleichtersbach II), Daniel Kleinhenz (Schondra II/Breitenbach/Schönderling).

B-Klasse Rhön 2

27 Tore: Felix Mast (Winkels); 17 Tore: Philipp Kirchner (Wollbach II); 11 Tore: Christian Ament (Eltingshausen I/Rottershausen II); 10 Tore: Alexander Gensch (Unter-Oberebersbach I/Steinach II), Mario Eberlein; 9 Tore: Jonas Renninger (beide Euerdorf I/Sulzthal II), Rene Schneider (Wollbach II), Marvin Raab (Arnshausen I/Bad Kissingen II/Reiterswiesen II), Andre Karch; 8 Tore: Pascal Metzler (beide Eltingshausen I/Rottershausen II), Stefan Hesselbach (Euerdorf I/Sulzthal II), Tim Ehrenberg (Wollbach II), Aaron Friedel (Unter-Oberebersbach I/Steinach II).

B-Klasse Rhön 4

18 Tore: Andreas Merkel (Mühlfeld); 17 Tore: Lukas Urbanek; 15 Tore: Ridwan Mahamud Hussein (beide Herschfeld), Pascal Fritz, Jason Schmitt (beide Herbstadt II/Irmelshausen II); 14 Tore: Oliver Merkl (Aubstadt III); 13 Tore: Sandro Wölfling (Großbardorf III), Jason Schmitt (Herbstadt II/Irmelshausen II); 12 Tore: Kilian Kuhn (Althausen-Aub); 11 Tore: William Warlitz (Herschfeld), Christopher Roth (Aubstadt III); 10 Tore: Philip Ruck (Althausen-Aub); 9 Tore: Heiko Seufert (Maßbach II).

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren