LKR Bad Kissingen
Fußball

A-Klasse Rhön 2: Geheime Aufstiegskandidaten

Der TV Jahn Winkels ist ein ambitionierten Neuling. Potenziell um die Meisterschaft ringen dürften aber eher Hausen und die SG Sulzfeld/Merkershausen.
Artikel drucken Artikel einbetten
Blick-Wechsel: Durch die Umgruppierung in die A-Klasse Rhön 2 muss sich die TSVgg Hausen auf neue Gegner einstellen. Unser Bild aus der Vorsaison zeigt eine Szene aus dem Spiel gegen den SV Machtilshausen, der der Haberle-Elf den Relegationsplatz weggeschnappt hatte. Foto: Hopf
Blick-Wechsel: Durch die Umgruppierung in die A-Klasse Rhön 2 muss sich die TSVgg Hausen auf neue Gegner einstellen. Unser Bild aus der Vorsaison zeigt eine Szene aus dem Spiel gegen den SV Machtilshausen, der der Haberle-Elf den Relegationsplatz weggeschnappt hatte. Foto: Hopf

Wie in den beiden anderen A-Klassen werden in der A2 ab dieser Saison die Plätze unter zwölf Mannschaften ausgespielt. In der Vorsaison waren es ganze 15, von denen sich lediglich sieben in der neuen Spielrunde wiederfinden. Auf einen Favoriten festlegen wollen sich die wenigsten Trainer. Dennoch kristallisieren sich mit dem aus der A-Klasse 1 hinzugestoßenen TSVgg Hausen und der SG Sulzfeld/Merkershausen zwei potenzielle Meisterkandidaten heraus. Kein Wunder, dass sich die beiden Teams jeweils gegenseitig die Favoritenrolle zuschieben. Grund hierfür dürften die Sommer-Neuzugänge beider Teams sein.

Bedienen bei den Nachbarn

Während die Hausener sich vor allem beim FC 06 Bad Kissingen bedienten, warfen die Sulzfelder in der Transferperiode ein besonderes Auge auf die großen Nachbarn aus Großbardorf und Aubstadt. Mit Nico Wirsing, Benedikt Bauer und Louis Meder konnte SG-Coach Sven Frank gleich drei Grabfeld-Gallier von einem Wechsel überzeugen.

Die Zweite des TSV Münnerstadt, die als Vorletzter den Weg in die B-Klasse hätte antreten müssen, tritt ab sofort mit Coach Frank Dölling in der SG Großwenkheim/Münnerstadt II an. Großwenkheim hat sich nach einem kurzen Intermezzo und langen Fahrten in der A-Klasse 3 wieder für die A2 entschieden.

Auch der FSV Hohenroth kehrt aus der Rhöner A3 mit einem neuen Mann auf der Trainerbank in die A-Klasse 2 zurück. Horst Menninger löste im Sommer Sebastian Straub ab. In Niederlauer/Strahlungen II wird Sebastian Hein das Ruder als Spielertrainer übernehmen.

Aus der B-Klasse stoßen zwei Teams hinzu: die SG Arnshausen II/Reiterswiesen II/Bad Kissingen III, für die der Klassenerhalt als Zielsetzung ausgegeben wurde, sowie der TV Jahn Winkels, der mit größeren Erwartungen den Spielbetrieb aufnehmen wird. Trainer Jan Mast liebäugelt sogar mit einem Platz unter den Top drei. Die SpVgg Sulzdorf, guter Tabellensechster der Vorsaison, möchte auch in der folgenden Spielzeit möglichst früh nichts mehr mit dem Abstieg zu tun haben.

Schon am kommenden Sonntag startet die A2 mit vier Partien in den Ligabetrieb. Dann wird es auch für den SV-DJK Eichenhausen im Gastspiel bei der Zweiten von Salz/Mühlbach ernst. Wenn es nach Eichenhausens Coach Sebastian Schmitt geht, will er nach einem durchschnittlichen neunten Rang in der Vorsaison wieder oben in der Tabelle mitspielen. Der Sälzer Coach Joachim Panitz dagegen will sich auf keine konkrete Zielsetzung festlegen - genauso wie Rothhausen/Thundorf-Coach Jürgen Unger, der mit seinen Jungs gegen den neu strukturierten FV Rannungen/Pfändhausen/Holzhausen II antreten.

Für den FSV Hohenroth, der einen Platz im gesicherten Mittelfeld anvisiert, geht es zunächst gegen Jahn Winkels. Um 16 Uhr startet die neu formierte SG Großwenkheim/Münnerstadt II in Großwenkheim gegen den Aufsteiger aus Arnshausen/Reiterswiesen/Bad Kissingen in den Punktebetrieb.

SG Arnshausen II/Reiterswiesen II/Kissingen III

Zugänge: Fabian Bergermann (TV Jahn Winkels), Markus Greubel (FC Eltingshausen) - Abgänge: Jakob Schleicher (SG Geroda), Gani Dervisi (DJK Üchtelhausen), Valmir Munishi (TSV Forst), Veton Munishi (unbekannt), Nasir Bayat (TV Jahn Schweinfurt).

Tor: Patrick Seufert, Efstathios Katsimpras - Abwehr: Jonas Bayer, Fabian Bayer, Christian Kiesel, Andreas Pfeifer, Felix Franz, Fabian Bergermann, Dominik Bieber, Jonas Eschenbacher, Marco Schmitt, Constantin Kleinhenz, Damian Smieja, Moritz Kugler, Stefan Krauß - Mittelfeld: Johannes Friedrich, David Zimmermann, Timo Dösch, Tobias Wedler, Fabian Renninger, Marcel Röder, Sven Kleinhenz, Tobias Windberg, Hendrik Diener, Tobias Vogel, Lucas Aguero, Christian Schmitt, Mirko Zimmermann, Mitchel Römmelt, Andre Bieber, Alexander Brakk, Markus Greubel, Tizian Fella - Angriff: Daniel Jermaschew, Marvin Raab, Max Atzler, Lukas Kaufmann, Marlon Schwientek, Filipios Arkadiuz, Matthäus Sklorz, Daniel Kleinhenz, Tobias Ehrenberg.

Spielertrainer: Johannes Friedrich (seit 2018) - Ziel: Klassenerhalt - Meistertipp: keine Angabe.

SV Eichenhausen/Saal

Zugänge: Dirk Rößler (SV Rödelmaier) - Abgänge: Dominik Schineller (Laufbahn beendet).

Tor: Thomas Bauer - Abwehr: Lutz Behr, Felix Umhöfer, Jan Büchner, Lorenz Endres, Oliver Irtel, Julian Hein, Sven Endres - Mittelfeld: Max Bürger, Martin Seifert, Fabian Seifert, Timo Scheuplein, Sebastian Bayer, Michael Heinrich, Dirk Rößler, Leo Jessat, Sebastian Schmitt - Angriff: Nico Hesselbach, Tobias Doser, Luca Zinsler, Thomas Gercke.

Trainer: Sebastian Schmitt (seit 04/2019) - Ziel: vorne mitspielen - Meistertipp: keine Angabe.

SG Großwenkheim I/Münnerstadt II

Zugänge: keine - Abgänge: keine.

Tor: Kai Heusinger, Jonas Warthemann, Lorenz Büttner, Lukas Seit - Abwehr: Sebastian Härter, Louis Katzenberger, Julian Saal, Vitus Mangold, Adrian Füller, Max Pfennig, Julian Wolf, Patrick Röhlich, Christian Ziegler, Bachir Balde, Niklas Erhart, Umaru Juff, Oliver Gissler, Peter Reuß, Lorenz Pfeuffer, Leo Pfennig, Markus Lenhart, Philipp Bott, Philipp Hein - Mittelfeld: Dominik Härter, Johannes Freibott, Emanuel Neundorf, Jonas Glückert, Xaver Geßner, Kilian Lochner, Daniel Vielwerth, Florian Eichler, Latif Nabizadah, Benedikt Zadel, Michael Schunk, Sebastian Geyer, Patrick Schmitt, Abdel Alhussein, Attayi Shabeer, Jonas Back, Jona Schneider - Angriff: Luca Katzenberger, Kevin Mangold, Florian Mangold, Salim Sow, Mohamad Attaneh, Galab Tesfalem, Philipp Elting, Sascha Balling, Alexander Schuhmann, André Then.

Trainer: Frank Dölling (neu) - Ziel: Klassenerhalt - Meistertipp: TSVgg Hausen.

TSVgg Hausen

Zugänge: Christopher Schnaus (SV Bergtheim), Lukas Müller (FC Bad Kissingen), Eyob Mekonnen (FC Bad Kissingen/Jugend), Pascal Schöfer (VfB Burglauer), Tomasz Bilski (SV Garitz), Paul Morper, Jona Liehr, Leon Köth, Maximilian Kleiner, Kilian Burkard, Daniel Schultheis (alle eigene Jugend) - Abgänge: Timo Schmitt (SG Oerlenbach/Ebenhausen), Chris Kraus (FC Reichenbach).

Tor: Christian Lakke, Sebastian Fichtl - Abwehr: Jona Liehr, Paul Morper, Martin Abe, Fabian Neuber, Tim Dittrich, Fabian Löffler, Timo Fehr, David Fleischmann, Leon Köth, Patrick Fichte - Mittelfeld: Timo Ankenbrand, Mario Simon, Marc Lauter, Lukas Müller, Pascal Schöfer, Tobias Burigk, Sergey Huck, Christopher Schnaus, Dominik Ruck - Angriff: Maximilian Kleiner, Eyob Mekonnen, Daniel Schultheis, Aman Mohammadi, Mohammed Al Nono, Felix Nöth, Patrick Häfner, Tomasz Bilski, Christopher Schuchhardt, Daniel Issel.

Trainer: Jochen Haberle (seit 2018) - Ziel: Aufstieg - Meistertipp: SG Sulzfeld.

FSV Hohenroth

Zugänge: Fabian Roßhirt (SG Brendlorenzen/Windshausen), Richard Gebel (FC Reichenbach), Dino Straub (eigene Jugend) - Abgänge: keine.

Tor: Klaus-André Härder, Corin Oswald, Karsten Weisenseel - Abwehr: Florian Molitor, Tobias Then, Eduard Mardian, Marius Reubelt, Andreas Michaelis - Mittelfeld: Johannes Then, Oliver Kirchner, Tobias Kaiser, Kai Feder, Jonas Simon, Richard Gebel, Fabian Roßhirt, Alexander Beyer, Mustafa Badawi, Dino Straub, Marius Franz, Ronny Otto - Angriff: Pascal Straub, Elias Elting, Thomas Fuß, Christian Werner.

Trainer: Horst Menninger (neu) - Ziel: gesichertes Mittelfeld - Meistertipp: keine Angabe.

SG Niederlauer I/Strahlungen II

Zugänge: Daniel Derleder (SG Üchtelhausen/Zell), Janik Sluzar (FC Poppenlauer), Maximilian Prottengeier (TSV Brendlorenzen), Kirill Samojlov, Konstantin Samojlov, Tom Wengel, Daniel Schreiner, Yannik Brunner, Florian Mattausch, Arton Murturi (alle eigene Jugend) - Abgänge: Manuel Knaier (Laufbahn beendet).

Tor: Thomas Brückner, Albrecht Back, Daniel Masterkov, Maximilian Prottengeier - Abwehr: Fabian Bischof, Maximilian Bömmel, Matthias Hümpfner, Stefan Katzenberger, Alexander Mohler, Robert Pfeffermann, Janik Vierheilig - Mittelfeld: Dominik Balling, Michael Becker, Marius Braun, Maximilian Greiner, Andre Hartlieb, Manuel Hein, Sebastian Hein, Steffen Hein, Lukas Knaier, Jan Müller, Markus Reiher, Florian Schmitt, Sebastian Tomm, Daniel Derleder, Janik Sluzar, Kirill Samojlov, Konstantin Samojlov, Tom Wengel, Daniel Schreiner, Yannik Brunner, Florian Mattausch, Arton Murturi - Angriff: Noah Braun, Erik Hach, Kevin Klein, Christopher Lumpe, Dominik Mauer, Adel Nahdi, Leon Pochert, Manuel Wolf.

Spielertrainer: Sebastian Hein (neu) - Ziel: guter Mittelfeldplatz - Meistertipp: keine Angabe.

FV Rannungen/Pfändhausen/Holzhausen II

Zugänge: Alle Spieler von TSV Rannungen und TSV Pfändhausen/Holzhausen - Abgänge: keine.

Tor: Nico Weiermüller, Florian Erhard, Benno Hobelsberger - Abwehr: Daniel Fischer, Jürgen Kraus, Thomas Geyer, Jan Fischer, Markus Wetterich, Jens Markert, Marcel Döll, Maurice Stefan, Rene Erhard, Tobias Pfeffermann - Mittelfeld: Moghtader Salehan, Max Oppel, Kevin Rudloff, Manuel Kuhn, Benedikt Müller, Jochen Faulstich, Andre Rudloff, Lukas Memmel, Manuel Kraus - Angriff: Louis Schuler, Nick Schuler, Luca Erhard, Mike Fry.

Trainer: Andre Keuser (neu) - Ziel: Mittelfeld - Meistertipp: TSVgg Hausen.

TSV Rothhausen/Thundorf

Zugänge: Nicolas Klopf, Jan Schubert, Jakob Roth (alle eigene Jugend) - Abgänge: keine.

Tor: Tobias Geier, Alexander Saal - Abwehr: Manuel Saal, Jens Wagner, Lukas Göbel, Michael Weigand, Markus Röß - Mittelfeld: Steffen Fleckstein, Philip Klopf, Nicolas Klopf, Manuel Schmitt, Jakob Roth, Bastian Schmitt, Andre Wackenreuther - Angriff: Andre Schmitt, Fabian Wiener, Rene Saal, Stefan Heim, Jan Schubert.

Trainer: Jürgen Unger (seit 2018) - Ziel: keine Angabe - Meistertipp: keine Angabe.

SG Salz/Mühlbach II

Zugänge: Nico Reichert, Jannik Hetterich, Yannic Cornely, Tobias Bieber (alle eigene Jugend), Marek Buchowski (VfL Bad Neustadt), Tobias Reder (SV Rödelmaier) - Abgänge: keine.

Kader: Marcel Becher, Nicolas Becher, Thomas Beck, Hans-Jürgen Birki, Michael Ganß, Sebastian Gründl, Patrick Nöth, Steven Prell, Bastian Wolf, Simon Breunig, Maximilian Wetzel, Nico Rauner, Lukas Erfurt, Markus Joko, Andre Kriesche, Luca Mangold, Fabian Müller, Nico Rauner, Michael Pohensky, Kevin Prell, Steven Prell, Florian Ruppert, Christopher Schmitt, Louis Schmitt, Marko Schumann, Martin Wittenberg, Thomas Wittenberg, Oliver Stumpf, Marco Stumpf, Philipp Scholz, Uwe Mintz, Michael Neugebauer, Markus Lehnert, Felix Straub, Christoph Neugebauer, Florian Pohensky, Felix Scholz, Leon Seufert, Fedor Adushev, Tobias Bambach, Jonas Cornely, Markus Haupt, Felix Krämer, Markus Lehnert, Michael Schmitt, Lukas Haupt, Alexander Schmitt, Alexander Seidel, Simon Vierheilig, René Joachim, Felix Neugebauer, Joachim Panitz, Daniel Schmittzeh, Max Wittenberg, Daniel Pohl, Marcel Wehr, Heiko Wirsing, Lukas Scheuplein, Leon Kaiser, Niklas Müller, Berthold Kerber, Matthias Wehner, Bastian Golz, Sebastian Golz, Marco Schumann, Patrick Lorenz, Christoph Reininger, Nico Seubert, Michael Büttner, Robin Iffert, Nico Reichert, Jannik Hetterich, Yannic Cornely, Tobias Bieber, Marek Buchowski, Tobias Reder und Spieler der Alten Herren.

Trainer: Joachim Panitz (seit 2018) - Ziel: keine Angabe - Meistertipp: keine Angabe.

SpVgg Sulzdorf/Bundorf

Zugänge: Paul Sterzinger (TSV-DJK Wülfershausen), Rene Bönisch (SG Lendershausen/Ostheim), Kevin Scheider (TSV Großbardorf), Dominik Müller (SC Maroldsweisach), Jonas Dellert, Kevin Schmidt (beide ohne Verein), Johannes Schwaab (SG Ermershausen) - Abgänge: keine.

Tor: Lucas Guthardt - Abwehr: Paul Sterzinger, Florian Ebert, Fabian Eschenbach, Alexander Klopf, Adrian Kriegsmann, Felix Schilling, Peter Schmidt, Sebastian Schmidt, Dominik Schmitt, Michael Warmuth, Simon Schubert, Frank Harth - Mittelfeld: Stefan Matz, Carsten Eckart, Sebastian Wasser, Christoph Wasser, Matteo Wolf, Felix Scheider, Dominik Müller, Abbas Heydari, René Scheider - Angriff: David Büschelberger, Simon Büschelberger, Rene Bönisch, Karl-Heinz Götz.

Spielertrainer: David Büschelberger & Carsten Eckart (seit 2018) - Ziel: attraktiven Fußball spielen, mit dem Abstieg nichts zu tun haben - Meistertipp: SG Sulzfeld.

SG Sulzfeld/Merkershausen

Zugänge: Nico Wirsing (TSV Großbardorf II), Benedikt Bauer (TSV Großbardorf III), Louis Meder (TSV Großbardorf/Jugend), Nils Schmitt, Timo Helmer (beide TSV Aubstadt - Jugend), Leon Korb (JFG Grabfeld), Simon Schmidt (Sulzdorf/Bundorf/Jugend), Julius Ehrhardt (Hainaer SV/Jugend) - Abgänge: keine.

Tor: David Appel, Lukas Dümling, Marc Kessler, Dominik Streit - Abwehr: Christian Angermüller, Henrik Bauer, Kevin Behr, Christoph Büttner, Christoph Deublein, Jonas Fahl, Torsten Fenzlein, Nick Philipp, Kevin Reuß, Frank Rudloff, Jacob Rothaug, Nils Schmitt, Stefan Schmitt, Heiko Streit - Mittelfeld: Benedikt Bauer, Daniel Betz, Michael Betz, Daniel Dümpert, Benjamin Dümling, Julius Ehrhardt, Timo Helmer, Stefan Ganß, Lukas Gernert, Christian Kalke, Leon Korb, Jens Leuthäuser, Louis Meder, Erik Philipp, Christoph Pohl, Ludwig Rothaug, Simon Schmidt, Philipp Schneider, Martin Seufert, Nico Wirsing - Angriff: Sebastian Betz, Thomas Grob, Bryan Hadcan, Patrick Herchet, Udo Höfling, Leon Schmitt, Andre Zell.

Trainer: Sven Frank (seit 2016) - Ziel: Top Zwei - Meistertipp: TSVgg Hausen.

TV Jahn Winkels

Zugänge: Abdi Hussein Harguma (Vereinslos), Ali Bashar (eigene Jugend) - Abgänge: Mohamed Aman (TSVgg Hausen).

Tor: Lukas Nöth, Bastian Bäumler, Gregory Engelage, Sergej Bilmann - Abwehr: Nino Taubmann, Eduard Baster, Michael Müller, Alwin Böse, Sergej Sinovev, Mohamed Moradi, Wenjamin Engelage, Maxi Maier, Andrey Rasvalaev, Sergej Sasin - Mittelfeld: Hasan Karimi, Haddi Kabba, Abdissa, Maximilian Meier, Felix Wick, Thomas Wittmann, Christian James, Boris Wölk-Mann, Fabio Mast, Nico Hänsch - Angriff: Patrick Probst, Dimitri Antonov, Michael Böse, Salvator Kirmsse, Adrian Axtmann, Hadi Kabba, Hasan Karimi, Felix Mast, Paul Engelage, Jan Mast, Alex Rasvalaev.

Spielertrainer: Jan Mast (seit 2018) - Ziel: Top-3 - Meistertipp: TSVgg Hausen

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren