LKR Bad Kissingen

Uhlein profitiert vom Spielantritt des Gegners

Mit einem zweistelligen Ergebnis kommt die SG Hassenbach/Reith/Oberthulba II aus Sandberg heim. Eine Halbzeit lang kann Haard Eltingshausen Parolie bieten.
Artikel drucken Artikel einbetten
Das Derby zwischen den Reserven des SV Aura (rechts: Christof Sauer) und VfR Sulzthal (links: Maximilian Rausch) lockte viele Besucher auf das Sportgelände des FC Wittershausen. Foto: ssp
Das Derby zwischen den Reserven des SV Aura (rechts: Christof Sauer) und VfR Sulzthal (links: Maximilian Rausch) lockte viele Besucher auf das Sportgelände des FC Wittershausen. Foto: ssp
"Heute Morgen ruft mich noch einer an und sagt, er hat Magendarm-Probleme. Eigentlich wollten wir das Spiel eh schon verlegen", sagte Hassenbachs Trainer Oliver Hofmann. Und: "Mit elf Leuten, von denen nur drei regelmäßig trainieren, hatten wir uns eh keine großen Chancen ausgerechnet. Man muss sagen, dass die Sandberger auch in der Höhe verdient gewonnen haben", so der faire Verlierer Hofmann. Dabei erwischte Thomas Uhlein mehr als nur einen Sahnetag und erledigte den Gastgeber quasi im Alleingang mit den ersten sieben von seinen insgesamt acht Toren.
Ebenfalls einen guten Tag erwischte die neue Spielgemeinschaft aus Wildflecken und Oberwildflecken, die mit einem "verdienten Sieg", so Abteilungsleiter Georg Zurek, den Sprung an die Tabellenspitze geschafft hat. Robert Adam trug mit zwei direkt verwandelten Freistößen und dem rausgeholten Elfer einen großen Teil zum klaren Sieg bei.

Markus Herold, Trainer der SG Premich, konnte mit seiner Truppe ebenfalls einen klaren Sieg einfahren. "Zum Ende haben wir es uns selbst noch einmal schwer gemacht, als nur die Latte ein Kopfball-Eigentor verhinderte", so der SG-Coach. Zuvor hätten die Premicher das faire Derby schon für sich entscheiden können. Beispielsweise vergab Jens Holzheimer freistehend vor dem Keeper. "Bis auf die Schlussphase bin ich dennoch sehr zufrieden und ich muss auch die gute Leistung des Schiedsrichters erwähnen", lobte Herold.
Auch Auras Reserve zitterte noch einmal in der Schlussphase. "Wir sind zu fahrlässig mit den Chancen umgegangen", so Keeper Christian Sell. Nach Foul an Christof Sauer sorgte Andy Möck für das einzige Tor gegen bisher punktlose Gäste. Bei hitzigen Temperaturen blieb das Nachbarschaftsduell ruhig. "Wir waren alle froh, als das Spiel vorbei war", sagte Derbysieger Sell.
Für drei Spieler des FC Fuchsstadt war das Spiel schon vor dem Schlusspfiff beendet. "Der Schiedsrichter war uns nicht gut gesinnt", kommentierte Fuchsstadts Trainer Timo Karch die drei Platzverweise. Den Spielbeginn verschliefen die Gäste. Fuchsstadt konnte jedoch einige der vielen guten Chancen nutzen und die eigentlich faire Partie in Machtilshausen für sich entscheiden.
Auch die bisher ungeschlagenen Eltingshäuser taten sich in der Anfangsphase schwer. "Zu Beginn spielten die Haarder sogar besser", sagte Eltingshausens Abteilungsleiter Steffen Hartung über die Leistung des bisher punktlosen Tabellenletzten. Verdient ging der Hausherr in Führung und konnte ein 1:1 gegen den Tabellenführer in die Kabine retten. Danach kamen die Eltingshäuser besser ins Spiel. Christian Ament, der in der ersten Hälfte kaum aufgefallen war, avancierte mit seinem Dreierpack zum Matchwinner. "Unser Ziel, die B-Klasse zu verlassen, ist jetzt noch klarer", so der FC-Abteilungsleiter.


B-Klasse Rhön 1

SG Sandberg/Waldberg II - SG Hassenbach/Reith/Oberthulba II 11:0 (3:0). Tore: 1:0, 2:0, 3:0, 4:0, 5:0, 6:0, 7:0 Thomas Uhlein (4., 15., 21., 47., 57., 65., 68.), 8:0 Kilian Bühner (73.), 9:0 Johannes Endres (77.), 10:0 Thomas Uhlein (79.), 11:0 Benjamin Endres (88.).
SG Wildflecken/Oberwildflecken - FC Bad Brückenau II/Oberleichtersbach II 4:1 (3:1). Tore: 1:0 Robert Adam (18.), 2:0 Adam Loza (24.), 2:1 Alexandru Ijac (26., Foulelfmeter), 3:1 Carsten Leitsch (36., Foulelfmeter), 4:1 Robert Adam (89.). Gelb-Rot: Alexander Beck (65., Brückenau).
SpVgg Detter-Weißenbach - DJK Schlimpfhof 1:1 (0:0). Tore: 1:0 Florian Friebel (65.), 1:1 Marius Panzer (82.).
SG Premich/Langenleiten - SG Poppenroth/Lauter II 3:1 (1:0). Tore: 1:0 Kilian Strauss (12.), 2:0 Johannes Schlesinger (52.), 3:0 Janik Loibersbeck (61.), 3:1 Nikolas Wehner (83.).


B-Klasse Rhön 2

FC Hammelburg II - SG Euerdorf/Elfershausen II 4:0 (2:0). Tore: 1:0 Marius Saar (15.), 2:0 Dennis Schmidt (41.), 3:0 Oliver Zeier (55.), 4:0 Alex Menschow (77.).
SV Aura II/Wittershausen - VfR Sulzthal II 1:0 (1:0). Tor: Andy Möck (19., Foulelfmeter).
SC Diebach II/Morlesau II - FC Westheim II 3:2 (1:2). Tore: 0:1 Oliver Scholz (10.), 1:1 Cornelius Teltz (25.), 1:2 Vincent Wilm (44.), 2:2 Julian Lutz (52.), Dominik Schneider (73.).
SG Machtilshausen II/Langendorf - FC Fuchsstadt II 2:5 (1:3). Tore: 1:0 Thomas Höfling (3.), 1:1 Timo Karch (17.), 1:2 Arthur Lebsack (23.), 1:3 Julian Schaupp (40.), 1:4 Christian Wahler (74.), 1:5 Artur Lebsack (81.), 2:5 Thomas Höfling (90., Handelfmeter). Gelb-Rot: Julian Schaupp (70.), Sandro Kränzlein (77.), Artur Lebsack (84.) (alle FC Fuchsstadt).
SG Gräfendorf II/Wartmannsroth II - FC Thulba II 0:3 (0:2). Tore: 0:1 Marius Schubert (22.), 0:2 Markus Kaufmann (38.), 0:3 Florian Döll (72.).


B-Klasse Rhön 3

FC Poppenlauer II - SG Unter-Oberebersbach I/Steinach II 0:3 (0:0). Tore: 0:1 Thomas Schmitt (57.), 0:2, 0:3 Alexander Gensch (79., 83.).
SpVgg Haard II - FC Eltingshausen 1:5 (1:1). Tore: 1:0 Denny Memmel (15.), 1:1 Pascal Metzler (37.), 1:2 Christian Ament (49.), 1:3 Michael Seufert (58.), 1:4, 1:5 Christian Ament (75., 76.).
TSV Pfändhausen II - SG Oerlenbach II/Ebenhausen II 2:4 (1:1). Tore: 1:0 Tim Zirkelbach (25.), 1:1 Jan Sciarotta (30.), 1:2 Thomas Sorowka (50.), 2:2 Manuel Kuhn (54.), 2:3 Steffen Wahler (62.), 2:4 Jan Sciarotta (90.+2). Rot: Paul Groß (90., Pfändhausen).
TSV Maßbach II - SG Rottershausen II/Rannungen II 0:2 (0:1). Tore: 0:1, 0:2 Johannes Hein (35., 76.).
TSV Rothhausen/Thundorf II - TV Jahn Winkels 1:4 (1:1). Tore: 0:1 Thomas Wittmann (27.), 1:1 Tino Bassetti (39.), 1:2 Aleksey Razvaliaev (47.), 1:3 Salvador Kirmsse (63.), 1:4 Aleksey Razvaliaev (73.).

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren