Laden...
Garitz
Fußball

SV Garitz verabschiedet drei Spieler

Drei Akteure verlassen beim Fußball-Kreisligisten SV Garitz die Reihen der Ersten Mannschaft und erhielten daher eine Ehrung.
Artikel drucken Artikel einbetten
Die Vorsitzenden Marco Niebling und Matthias Peschel bedankten sich mit Abteilungsleiter Johannes Werner bei den drei Spielern Michael Bieber, Sandro Cazella und Stefan Glöckler (von links): Marco Niebling, Stefan Glöckler, Sandro Cazella, Matthias Peschel, Michael Bieber und Johannes Werner. Foto: SV Garitz
Die Vorsitzenden Marco Niebling und Matthias Peschel bedankten sich mit Abteilungsleiter Johannes Werner bei den drei Spielern Michael Bieber, Sandro Cazella und Stefan Glöckler (von links): Marco Niebling, Stefan Glöckler, Sandro Cazella, Matthias Peschel, Michael Bieber und Johannes Werner. Foto: SV Garitz
Michael Bieber und Sandro Cazella wechseln zurück zu ihrem Heimatverein TSV Oerlenbach. Stefan Glöckler. ein echtes Eigengewächs des SV Garitz, spielte von der Jugend an für den SV.


Glöckler bleibt als Funktionär

Er bleibt dem Verein als Funktionär erhalten. In der Jahresversammlung 2016 wählten ihn die Mitglieder zum Vorsitzenden Sportheimangelegenheiten.

Bieber kam zur Landesliga-Saison 2013/ 14 zum SV Garitz und war als Stabilisator im Abwehrbereich eine feste Größe in den drei Spielzeiten, die er beim Garitzer Stadtteilklub verbrachte.

Sandro Cazella spielte elf Jahre für den SV Garitz, immer in der Ersten Mannschaft.
Als Kapitän des Teams war er in den letzten Jahren zum Führungsspieler gereift.Die Vorsitzenden Marco Niebling und Matthias Peschel bedankten sich mit Abteilungsleiter Johannes Werner bei den Spielern mit einem Präsent für ihre langjährige Verbundenheit zum Sportverein.

Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren