Nüdlingen
Fußball

Nur Langendorfs U-17-Juniorinnen lösen das Ticket

Die Würfel sind gefallen, nach vier Turniertagen stehen alle Teilnehmer der Hallenfußball-Bezirksmeisterschaft der Frauen und Juniorinnen, die am 23./24. Januar 2016 in Gemünden ausgetragen werden, fest.
Artikel drucken Artikel einbetten
Den Vorwärtsgang eingelegt hat hier die Hammelburgerin Denise Gelbke (rechts) im Spiel gegen den SV Großwallstadt. Beim Quali-Turnier in Nüdlingen blieb der Kreisligist allerdings punktlos. Foto: Hopf
Den Vorwärtsgang eingelegt hat hier die Hammelburgerin Denise Gelbke (rechts) im Spiel gegen den SV Großwallstadt. Beim Quali-Turnier in Nüdlingen blieb der Kreisligist allerdings punktlos. Foto: Hopf
+1 Bild
Mit zumindest einer Mannschaft aus dem Landkreis Bad Kissingen: gestellt vom SV Langendorf bei den U-17-Juniorinnen. Mit Siegen über die JFG Nordspessart (1:0) und den TSV Prosselsheim (3:1) sowie einer Punkteteilung gegen den FFC Bastheim/Burgwallbach hatte der SV-Nachwuchs das Halbfinale erreicht, in dem der FC 05 Schweinfurt mit 1:0 besiegt werden konnte. Erst im Finale wurden die Saale-Mädels gestoppt bei der 0:3-Niederlage gegen den FFC Bastheim/Burgwallbach. Nach der Gruppenphase Schluss war dagegen für den SV Albertshausen, der in seinen drei Spielen ohne Torerfolg blieb, aber zumindest zweimal punktete bei den Nullnummern gegen den TSV Lengfeld und FC Karsbach

Im Frauenwettbewerb vertraten der SV Albertshausen und der FC Hammelburg die Landkreis-Farben, allerdings nur bis zum Ende der Vorrunde. Bezirksligist SV Albertshausen holte seinen einzigen Sieg im Derby gegen die punktlosen Saalestädterinnen. Chancenlos waren die U-15-Juniorinnen des SV Langendorf, die ihr Turnier als Sechste beendeten mit einem Unentschieden gegen den FFC Bastheim/Burgwallbach und einer 2:0-Wertung gegen den nicht angetretenen FV Dingolshausen.

Die Qualifikanten im Überblick
Frauen: FFC Bastheim-Burgwallbach und SV Veitshöchheim als Sieger der Quali-Turniere sowie Kickers Aschaffenburg als bester Zweiter. Gesetzt sind: VfR Stadt Bischofsheim, TSV Frickenhausen, FC Karsbach und ETSV Würzburg sowie der Ausrichter SpVgg Adelsberg.
U-17-Juniorinnen: TSV Großheubach, SV Gaukönigshofen, Elsava Elsenfeld, FFC Bastheim-Burgwallbach, SV Langendorf, TSV Lengfeld, die JFG Welzbachtal als bester Vierter sowie der Ausrichter SpVgg Adelsberg.
U-15-Juniorinnen: SV Veitshöchheim, Elsava Elsenfeld, FFC Alzenau, ETSV Würzburg, FC Schweinfurt 05, SG Frickenhausen/Gaukönigshofen, der SC Heuchelhof Würzburg als bester Vierter und der Ausrichter SpVgg Adelsberg.
U-13-Juniorinnen: SV Veitshöchheim, JFG Würzburg-Nord, TSV Lengfeld, FC Schweinfurt 05, TSV Mainaschaff, JFG Nordspessart, die SG FFC Bastheim-Burgwallbach als bester Vierter sowie der Ausrichter SpVgg Adelsberg.
Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren