Winkels
Jugendfußball-U19

Jermaschew schnürt Dreierpack

Ein Dämpfer für die SG Oberthulba im Kampf um den Titel in der Kreisliga: Zur Halbzeit noch geführt, läuft dann gegen die SG Winkels wenig zusammen.
Artikel drucken Artikel einbetten
Cedric Werner (rechts, SG Oberthulba) erzielte zwar das 1:0 für die Gäste nach einem abgefälschten Freistoß, in der Folge jubelte aber fast ausschließlich die SG Winkels um Vincent Kiesel. Mit 5:2 setzte sich Winkels am Ende durch und verpasste den Titelhoffnungen der Oberthulbaer einen Dämpfer. Foto: Hopf
Cedric Werner (rechts, SG Oberthulba) erzielte zwar das 1:0 für die Gäste nach einem abgefälschten Freistoß, in der Folge jubelte aber fast ausschließlich die SG Winkels um Vincent Kiesel. Mit 5:2 setzte sich Winkels am Ende durch und verpasste den Titelhoffnungen der Oberthulbaer einen Dämpfer. Foto: Hopf
SG Winkels - SG Oberthulba 5:2 (0:1). Tore: 0:1 Cedric Werner (35.), 1:1 Daniel Jermaschew (55.), 2:1 Lukas Rottenberger (60.), 3:1 Justin Röttinger (62.), 4:1, 5:1 Daniel Jermaschew (75., 82.), 5:2 Janek Vogler (88.)

Zur Halbzeitpause noch mit 1:0 in Führung gelegen, bekam die SG Oberthulba nach dem Seitenwechsel von der SG Winkels ihre Grenzen aufgezeigt. Bei den Hausherren spielte sich besonders Daniel Jermaschew in den Vordergrund, mit drei Treffern war er der maßgebliche Akteur beim 5:2-Auswärtssieg.

Oberthulba ging zwar im ersten Durchgang durch einen abgefälschten Freistoß von Cedric Werner mit 1:0 in Führung, gerechtfertigt war dieser Spielstand aber nicht. Schon in der ersten Halbzeit war Winkels klar tonangebend, kreierte die besseren Chancen - brachte den Ball aber nicht im Tor unter. Oberthulbas Aushilfstorwart Bastian Münch, der von der U-17 nach oben befördert wurde, machte sämtliche Chancen zunichte. "Uns war schnell klar, dass hier etwas zu holen ist. In der ersten Halbzeit hatten wir viele Chancen, aber wir haben verpasst, das Tor zu machen", sagte Fabian Mast. Der Winkelser Kapitän war zu diesem Zeitpunkt schon ausgewechselt worden, er brach sich in der 15. Minute nach einem Pressschlag und ohne böse Absicht des Gegners den Mittelfuß. Auch Niklas Voll, der einen Schuss unglücklich auf den Arm bekam, musste sich später in die Handchirurgie begeben.

Trotz dieser personellen Rückschläge: Von seiner offensiven Spielweise rückte Winkels auch nach der Pause nicht ab, die Worte von Interimscoach Jan Mast wurden verinnerlicht und umgesetzt. "Nach einer kurzen aber deftigen Halbzeitansprache kamen wir mit viel Elan aus der Kabine und haben uns Chance um Chance erarbeitet", sagte der verletzte Kapitän.


Spiel schnell gedreht

Und nun sollte es auch endlich mit dem Toreschießen klappen, bei Oberthulba dagegen machte sich immer mehr das Fehlen einiger Stammkräfte bemerkbar. Mit einem Doppelschlag drehte Winkels die Partie in eine eigene 2:1-Führung. Nach einem Foul an Lukas Rottenberger versenkte Daniel Jermaschew erst den fälligen Freistoß, dann zog Rottenberger aus 20 Metern unhaltbar zum 2:1 ab.

Der Bann war nun gebrochen, Winkels hatte aber noch längst nicht genug. Nur zwei Minuten später erhöhte Justin Röttinger nach einer sehenswerten Einzelleistung auf 3:1, das bedeutete dann schon eine kleine Vorentscheidung. Oberthulba strahlte in der zweiten Halbzeit zwar durch zwei Aluminium-Treffer von Felix Lutz und Cedric Werner noch etwas Gefahr aus, ein Ton blieb den Gästen aber verwehrt. Ganz anders dagegen Daniel Jermaschew: Der Winkelser Goalgetter traf doppelt aus jeweils aus kurzer Distanz zum 5:1.

Erst nach einer Unaufmerksamkeit in der Defensive kam Oberthulba noch zum Treffer zum 2:5 durch Janek Vogler, Auswirkungen auf den Spielausgang hatte diese Ergebnisaufhübschung nicht mehr. Entsprechend bedient waren natürlich die Gäste, wie Betreuer Julian Brönner sagte: "Wir müssen die Schuld bei uns suchen. Die zwei schnellen Tore zu Beginn der zweiten Halbzeit haben uns das Genick gebrochen. Im Kampf um den Titel ist nichts entschieden, wir haben nach wie vor unser Ziel vor Augen."
Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren