Bad Kissingen
Fußball B-Klassen

Oldies des TSV Bad Bocklet haben nichts verlernt

Halbstündige Spielunterbrechung in Römershag wegen Verletzung von Viktor Ermisch. TSV Waldfenster fehlt die nötige Torgefährlichkeit. SC Motten verteidigt Tabellenführung erst im Schlussspurt.
Artikel drucken Artikel einbetten
Schaulaufen vor der Mottener Bank (von links): Semanou Edorh (TSV Langenbieber), Niklas Röhrig und Lukas Böhm (beide SC Motten). Foto: Hopf
Schaulaufen vor der Mottener Bank (von links): Semanou Edorh (TSV Langenbieber), Niklas Röhrig und Lukas Böhm (beide SC Motten). Foto: Hopf
DJK Schondra II/Breitenbach - DJK-SV Premich 0:0 - Tore: Fehlanzeige - Gelb-rote Karte: Nicolas Loibersbeck (Premich/88.).

Premichs Keeper Rolf Schmitt hielt nach der Pause mit sehenswerten Paraden seinen Kasten sauber. Die Gastgeber ärgern sich ob ihres erfolglosen Sturmlaufs in der zweiten Halbzeit über verlorene Punkte.

TSV Waldfenster - SCK Oberwildflecken 1:1 (1:0) - Torfolge: 1:0 Marcel Schmitt (Foulelfmeter/9.), 1:1 Frank Annon (57.).

Zu wenig Kapital schlugen die Gastgeber aus ihrer Überlegenheit. "Das waren für uns zwei verlorene Punkte", war Trainer Stefan Eckert enttäuscht. Dabei gingen seine Schützlinge früh in Führung durch einen sicher verwandelten Elfer nach einem klaren Foul an Thomas Eckert. "Wir haben im Sechzehner nicht zwingend genug agiert, das waren teilweise nur Rückgaben", kritisierte der Coach. Außerdem hatte Timo Ipek im SCK-Tor einen guten Tag erwischt und stand mehrmals goldrichtig. Zum Ausgleich nutzte Frank Annon ein Missverständnis in der TSV-Defensive eiskalt aus.

TSV Bad Bocklet - SV Riedenberg II 5:1 (5:1) - Torfolge: 0:1 Guido Haban (Eigentor/11.), 1:1 Niklas Lunau (22.), 2:1/3:1 Stefan Weingart (23./34.), 4:1 Niklas Lunau (36.), 5:1 Simon Pal (37.).

Nicht wiederzuerkennen waren die Bockleter im Vergleich zu ihrem desolaten Auftritt vor Wochenfrist in Detter - und das trotz mehrerer Ausfälle (u.a. fehlte der gesperrte Thomas Kraus). Die alten Haudegen, die in die Bresche sprangen, machten ihre Sache sehr zur Freude von Informant Reiner Coslar ausgezeichnet, so bot der 54-jährige Gunar Giese im Tor eine tadellose Leistung. Der schönste Treffer gelang Simon Pal, der mit einem fulminanten 20-Meter-Schuss in den Winkel schon vor der Pause den Schlusspunkt setzte.

SV Römershag - SG Geroda/ Stralsbach 1:3 (0:0) - Torfolge: 0:1 Maximilian Beck (74.), 0:2 Matthias Kohl (75.), 1:2 Christoph Schwarz (85.), 1:3 Maximilian Beck (91.) - Gelb-rote Karte: Konstantin Melser (Römershag/60.).

Überschattet wurde die Partie von der Verletzung des Römers hagers Viktor Ermisch, der nach einem Foul unglücklich stürzte (35.). "Das Spiel musste eine halbe Stunde unterbrochen werden und ich befürchte, dass das Schlüsselbein gebrochen ist", berichtete Abteilungsleiter Jürgen Breitenbach. Sein Team hatte Pech, als Nino Rupprecht in der 50. Minute nur die Latte traf und damit die Führung versäumte. "Insgesamt war das sehr ausgeglichen mit dem besseren Ende für Geroda", so Breitenbachs Fazit. ts

TSG Züntersbach - SG Kressenbach 0:3 (0:1) - Torfolge: 0:1 Steffen Lotz (Foulelfmeter/36.), 0:2 Matthias Lotz (54.), 0:3 Florian Happ (80.) - Bes. Vorkommnis: Horst Stark (Züntersbach) scheitert mit Foulelfmeter an Bernd Röder (85.).

In einer von Taktik geprägten ersten Hälfte fand die TSG Züntersbach kaum Lücken. Nach dem 0:1-Rückstand ließ man wie schon in den letzten Verlustspielen die Köpfe hängen und nach dem 0:2 gaben sich die Züntersbacher ganz auf.

SC Motten - TSV Langenbieber 3:2 (1:0) - Torfolge: 1:0 Marius Müller (42.), 1:1 Erik Zengerte (55.), 1:2 Semanon Edorh (58.), 2:2 Christian Nowak (61.), 3:2 Jonas Lieb (Foulelfmeter/90.).

Spitzenreiter SC Motten war von der ersten Minute an hellwach, vergaß aber das Toreschießen. Überraschend folgte in der zweiten Halbzeit ein Bruch im Spiel. Umso größer der Jubel als der Endspurt mit dem von Jonas Lieb vollstreckten Elfer gekrönt wurde.

B-Klasse Rhön 2

FC Thulba II - SV Aura II/Wittershausen 7:0 (3:0) - Torfolge: 1:0 Timm Manger (14.), 2:0 Philipp Hölderle (22.), 3:0 Max Hüfner (26.), 4:0 Timm Manger (47.), 5:0 Max Hüfner (59), 6:0 Sven Büchner (66.), 7:0 Maximilian Schuhmann (72.).

FC Elfershausen II - TSV Wollbach II 1:0(0:0) - Tor des Tages: Manuel Kleinböhl (72.) - Gelb-rote Karten: Patrick Wald (Elfershausen/88.), David Hartmann (Wollbach/88.).

FC Westheim II - SV Gräfendorf/Dittlofsroda II 4:0 (3:0) - Torfolge: 1:0/2:0 Stefan Reuter (28./33.), 3:0 Nicolai Notarangelo(40.), 4:0 Jürgen Beck (60.) - Gelb-rote Karte: Siegfried Schaub (Westheim/89.) - Bes. Vorkommnisse: Tobias Köhler (Gräfendorf) hält Foulelfmeter von Siegfried Schaub (20.), Sven Hengstermann (Westheim) hält Foulelfmeter (77.).

BSC Lauter II - SV Ramsthal III 2:4 (1:3) - Torfolge: 0:1 Holger Späth (21.), 1:1 Sandro Metz (30.), 1:2 Thomas Simon (36.), 1:3 Holger Späth (39.), 2:3 Anu-In Bamrumnok (Foulelfmeter/51.), 2:4 Thomas Simon (89.).

VfR Sulzthal II - FC Hammelburg II 1:5 (0:3) - Torfolge: 0:1 Julius Emmert (18.), 0:2 Ali Mohammed Jabeor (33.), 0:3/0:4 Christian Ohmer (37./57.), 1:4 Markus Hafner (78.), 1:5 Harald Tremer (Eigentor/91.).
B-Klasse Rhön 3

FC Reichenbach II - SV Niederlauer II 8:2 (5:1) - Torfolge: 1:0 Dominik Reiter (3.), 2:0 Markus Bulheller (11.), 3:0/4:0/5:0 Camillo Floth (13./21./28.), 5:1 Christopher Lumpe (29.), 6:1 Dominik Reiter (47.), 7:1 Markus Bulheller (50.), 7:2 Daniel Kuhn (65.), 8:2 Dieter Hergenröther (70.).

TSV Arnshausen II - TSV Rannungen II 4:2 (3:0) - Torfolge: 1:0 Jonas Bayer (15.), 2:0 Heiko Schmitt (39.), 3:0 Marc Vollbrecht (44.), 3:1 Michael Schindelmann (50.), 3:2 Sebastian Röder (53.), 4:2 Markus Jeßberger (57.).

DJK Salz II - SV Garitz II 2:4 (2:1) - Torfolge: 1:0 Martin Wittenberg (12.), 1:1 Benedikt Lang (32.), 2:1 Martin Wittenberg (35.), 2:2 Benedikt Lang (Handelfmeter)/51., 2:3/2:4 Mariano Ozorio (65./77.).

TSV Pfändhausen II - TSV Steinach II 7:0 (2:0) - Torfolge: 1:0 Dominik Wehner (15.), 2:0 Christian Gessner (40.), 3:0 Christian Weidt (56.), 4:0 Tim Zirkelbach (60.), 5:0 Daniel Kraus (68.), 6:0 Bernd Rudloff (71.), 7:0 Tim Zirkelbach (72.).

VfB Burglauer II - SpVgg Haard II 5:2 (3:0) - Torfolge: 1:0/2:0/3:0 Pascal Schöfer (5./11./ 30.), 4:0 Sebastian Mangold (67.), 4:1 Norbert Hillenbrand (Foulelfmeter/88.), 5:1 Thorsten Sieben (90.), 5:2 Arek Wiencowski (90.+2) - Rote Karten: Christoph Göpfert (67.), Maximilian Roth (90.+1, beide Haard) - Gelb-rote Karten: Ingo Maschke (Haard/5.), Oliver Mangold (Burglauer/83.).
B-Klasse Rhön 5

DJK-SV Eichenhausen II - TSV Rothhausen/Thundorf II 14:0 (7:0).

SG Herbstadt/Irmelshausen II - SG Großwenkheim/Seubrigshausen II 1:7 (1:4) - Torfolge: 1:0 Sebastian Härter (Eigentor/19.), 1:1 Marco Härter (21.), 1:2 Alexander Schuhmann (35.), 1:3 Andreas Marquardt (Eigentor/37.), 1:4 Lars Rüdiger (38.), 1:5 Alexander Schuhmann (49.), 1:6 Jonas Appel (80.), 1:7 Uwe Ankenbrand (86.).

SG Gabolshausen/Untereßfeld - TSV Maßbach II 3:0 (1:0) - Torfolge: 1:0 Tobias Katzenberger (30.), 2:0 Sebastian Bieber (60.), 3:0 Sven Kolb (76.).

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren