Bad Kissingen
Fußball Bezirksliga

Erster Heimsieg für den FC 06 Bad Kissingen

Zwei Tore von Christian Laus und ein später Treffer von Matthias Karch lassen die Bad Kissinger in der Kreisliga erstmals vor den eigenen Fans jubeln.
Artikel drucken Artikel einbetten
FC 06 Bad Kissingen - TSV/DJK Wiesentheid 3:2 (1:2) - Torfolge: 1:0 Christian Laus (16.), 1:1/1:2 Marcel Hartmann (19./39.), 2:2 Christian Laus (Handelfmeter/64.), 3:2 Matthias Karch (77.).

Mit dem Glück des Tüchtigen gelang dem FC 06 Bad Kissingen der erste Heimsieg der Saison. Im Sportpark stellte sich unter Flutlicht und bei Schmuddelwetter der erwartet starke Gegner vor. Glück hatten die Kissinger früh, dass Wiesentheids Marcel Hartmann erst am Tor vorbeischoss, dann nicht an FC-Keeper Jörg Schaffelhofer vorbeikam. Urplötzlich führten aber die Kurstädter, weil Christian Laus per Freistoß aus 25 Metern getroffen hatte. Ebenfalls nach einem ruhenden Ball fiel wenige Minuten später der Ausgleich, das aufsetzende Leder war unhaltbar für Schaffelhofer. Kurz vor dem Wechsel musste der Routinier ein zweites Mal hinter sich greifen, diesmal hatte der Gäste-Goalgetter nach einem Pass von Ewin Aber mit einem Schlenzer getroffen. Es war eine verdiente Pausenführung, weil die Elf von Marc Reitmeier klare spielerische Vorteile hatte.

Nach dem Wechsel brachte der unter anderem ohne Marcel Klug, Mario Wirth und Adnan Hamzic angetretene FC 06 Ervin Gergely ins Spiel, an der Überlegenheit des Kontrahenten änderte sich aber nichts. Und trotzdem glichen die Gastgeber aus. Wieder durch einen ruhenden Ball. Wieder von Christian Laus getreten, vom Kreidepunkt aber nach dem Strafraum-Handspiel von Christian Enzbrenner. Ein Mutmacher für die 06-er, die sogar hätten in Führung gehen können durch den von Eduard Wellmann gehaltenen Schuss von Arek Porombka nach Pass von Matthias Karch, der schließlich zum Matchwinner wurde, als er einen Gergely-Ball über die Linie grätschte. Augenblicke zuvor hatten die Wiesentheider noch vehement einen Strafstoß gefordert. Weil Christian Enzbrenner seinen finalen Hochkaräter vergab, blieb es beim Premierensieg vor den eigenen Fans. sbp/js

FC 06:
Schaffelhofer, Schmitt (46. Gergely), Ament, Wedlich, Wehner (80. Schultheis), Laus, Heilmann, Bayer (53. Günther), Limpert, Porombka, Karch.
Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren