Großbardorf
Fußball Bayernliga

Der TSV Großbardorf schließt die Saison als Fünfter ab

Mit einem Unentschieden in Weiden nach einer guten Leistung verabschiedet sich der TSV Großbardorf in die Sommerpause.
Artikel drucken Artikel einbetten
SpVgg SV Weiden - TSV Großbardorf 1:1 (0:1). Tore: 0:1 Stefan Piecha (24.), 1:1 Ralph Egeter (76.).
"Ich bin sehr zufrieden mit dem, was die Mannschaft im letzten Saisonspiel gezeigt hat. Es war überhaupt ein sehr gutes Bayernligaspiel zweier guter Mannschaften", sagte TSV-Manager Gerhard Schüler. "Das Unentschieden geht voll in Ordnung."

Auch Trainer Dominik Schönhöfer zeigte sich mit dem Auftreten seiner ersatzgeschwächten Truppe einverstanden: "Sie haben alle gut gespielt. Ich bin zufrieden." Immerhin musste er mit Manuel Orf, Pascal Stahl und Simon Snaschel drei Akteure ersetzen, die zuletzt noch in der Startelf standen. Zudem saßen mit Alexander Mantlik, Felix Kaufmann und Michael Gabold drei Mann auf der Bank, die noch nicht hundertprozentig fit waren. Dennoch gingen die Grabfeld-Gallier die Partie engagiert an. In der Anfangsphase hatte der Gast leichte Vorteile.


Dann wurde das Match ausgeglichener, wobei beide Mannschaften extrem aggressives Forechecking betrieben. Doch dann gelang Stefan Piecha der Führungstreffer für sein Team. "Das war zudem ein schönes Tor, Marke Tor des Monats", berichtete Schönhöfer. Nach einem Angriff über die rechte Seite wurde die anschließende Flanke zwar abgewehrt, aber diesen abgewehrten Ball nahm Piecha mit vollem Risiko aus der Luft und schmetterte ihn aus 13 Metern ins Netz der Hausherren. "In den ersten 45 Minuten hatten wir leichte Vorteile und auch drei bis vier gute Chancen. Nach dem Wechsel änderte sich das Bild und der Gastgeber hatte nun Vorteile", sagte Schönhöfer.

Nach 77 Minuten gelang den Platzherren durch das 13. Saisontor von Ralf Egeter der Ausgleich. Dabei blieb es, weil TSV-Keeper Julian Schneider kurz vor Abpfiff gegen Friedrich Lieder und anschließend gegen Andreas Wendl bravourös rettete. "Mit dem Ergebnis sowie mit dem erreichten fünften Tabellenplatz bin ich zufrieden", sagte Schönhöfer.
Großbardorf: Schneider - Zang, Kirchner, Hölderle (77. Kaufmann), Breunig - Piecha Zehe - Wenzel (85. Gabold), Neder - Rieß (29. Mantlik), Leicht.

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren