Bad Kissingen
Aktion

Spargel, Musik und gute Laune

Die Spargelschälaktion der Kissinger Köche gibt es für einen guten Zweck. Dazu spielt die Spargel-Jazzband.
Artikel drucken Artikel einbetten
Gleich geht's los: Oberbürgermeister Kay Blankenburg (Mitte) wartet mit Kissinger Köchen auf den Spargel. Foto: Alexander Mathes
Gleich geht's los: Oberbürgermeister Kay Blankenburg (Mitte) wartet mit Kissinger Köchen auf den Spargel. Foto: Alexander Mathes

Schon seit 1985 erfreut sich die alljährliche Spargelschälaktion des Vereins Kissinger Köche größter Beliebtheit bei Einwohnern und Gästen. Für ihren diesjährigen Aktionstag am kommenden Samstag, 4. Mai, hat sich der Köche-Verein um Alexander Mathes und Michael Seufert etwas Besonderes ausgedacht.

"Wir Kissinger Köche sind für die Öffentlichkeit da und wollen neue Akzente setzen", umschreibt es Michael Seufert. Es soll deshalb nicht allein beim Schälen und Verkaufen des frischen fränkischen Spargels bleiben. "Wir wollen mehr Leben auf den Marktplatz bringen und für mehr Stimmung sorgen."

Für beste musikalische Stimmung sorgt in jedem Fall wieder die kleine Gruppe aus Nürnberger Musikstudenten um Tobias Hegemann, die sich zum gleichen Anlass vor drei Jahren zur Spargel-Jazzband zusammenschlossen.

Gastronomisch haben sich die Kissinger Köche aber erstmals mit der Vinothek im Alten Rathaus, dem benachbarten Restaurant Platzhirsch und der Weinstube Kirchner zusammengetan und bieten während der Gesamtdauer ihrer Spargelschälaktion zwischen 9 und 14 Uhr neben fränkischen Weinen auch Flamkuchen mit fränkischem Spargel, einen Spargel-Wrap sowie einen Spargelsalat mit Erdbeeren und Minz-Schoko-Pesto als kulinarische Köstlichkeiten an.

Kaum Zeit zum Verkosten der Speisen und Weine dürften die Kissinger Köche sowie Oberbürgermeister Kay Blankenburg (SPD), dritter Bürgermeister Thomas Leiner (CSU) und die erstmals zum Spargelschälen zusätzlich eingeladenen Stadträte haben. Denn die Lokalpolitiker sollen für wohltätige Zwecke nicht nur Mengen von Spargel schälen, den wieder die Fruchthandels-Company Mönch (Bad Bocklet) nach Michael Seuferts Aussage "zu einem sehr attraktiven Preis" liefern wird, sondern ihn dann auch noch verkaufen.

Als Kaufanreiz haben sich die Veranstalter diesmal für alle Spargelkäufer einen Frühbucherrabatt in der ersten Stunde zwischen 9 und 10 Uhr ausgedacht: Für jedes gekaufte Kilo gibt es noch zehn Prozent, also 100 Gramm, kostenlos dazu. Dasselbe wiederholt sich abschließend zur "Happy Hour" ab 12.30 Uhr. Frischen Spargel dürfte es heuer in ausreichender Menge geben, denn "nach dem guten Osterwetter sprießt der Spargel ohne Ende", weiß Küchenchef Seufert.

Deshalb hoffen die Kissinger Köche auch auf gute Einnahmen, denn wie jedes Jahr geht der Erlös aus der Spargelschälaktion an die Weihnachtshilfe der Saale-Zeitung zur Unterstützung besonders bedürftiger Mitbürger. Seufert: "Im vergangenen Jahr konnten wir 3000 Euro spenden. Hoffentlich wird es heuer etwas mehr."

Spargelschälaktion: Am Samstag, 4. Mai, 9 - 14 Uhr, Marktplatz, Bad Kissingen

Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren