Arnshausen
Sport

Spannender Purzelwettkampf

Der TSV Arnshausen veranstaltete in der Lollbachhalle in Arnshausen den 2. Purzelwettkampf des Turngaus Rhön-Saale im Geräteturnen.
Artikel drucken Artikel einbetten
Teilnehmer des 2. Purzelwettkampfes beim TSV Arnshausen.  Foto: Sophie Schmitt
Teilnehmer des 2. Purzelwettkampfes beim TSV Arnshausen. Foto: Sophie Schmitt
+4 Bilder

Am Samstag veranstaltete der TSV Arnshausen in der Lollbachhalle in Arnshausen den 2. Purzelwettkampf des Turngaus Rhön-Saale im Geräteturnen. Der sogenannte "Purzelwettkampf" ist speziell für die kleinen Kinder im Alter von fünf bis zwölf Jahren. Geturnt wird dabei in den Disziplinen Sprung, Reck, Schwebebalken, Barren und Boden.

Insgesamt waren 63 Mädchen und sogar sieben Jungen am Start. Aufgrund der hohen Teilnehmerzahl wurde der Wettkampf in zwei Alters-Durchgängen durchgeführt. Die Teilnehmer kamen vom TSV Stadtlauringen, TSV Bad Kissingen, TSV Maßbach, TSV Münnerstadt, TV Bad Brückenau, VfL Bad Neustadt und vom TSV Arnshausen. Die Sportler und Sportlerinnen haben sich monatelang in auf ihren Wettkampf vorbereitet und zeigten voller Stolz ihre Turnkünste.

Die zahlreichen Zuschauer waren begeistert von den gekonnten Darbietungen der Kinder. Dank der guten Organisation durch Sabine Dacho, Abteilungsleiterin Turnen beim TSV Arnshausen, allen beteiligten Kampfrichtern sowie der schnellen Auswertung durch Klaus Hartmann vom TV Bad Brückenau und Markus Brand vom TSV Arnshausen, konnte der Wettkampf reibungslos durchgeführt werden.

Corinna Bergmann als Vertreterin des Turngaus bedankte sich bei allen Helfern, besonders bei den jungen Kampfrichterinnen. Bei der Siegerehrung wurden alle Kinder mit einer Medaille für ihre Leistungen belohnt.

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren