Bad Kissingen
Abschlussfeier

Sozialpreis zum Abschied für Klasse und Schüler

Neben Zeugnissen und Preisen für die Besten der Anton-Kliegl-Mittelschule Bad Kissingen gab es auch eine besondere Auszeichnung: Den Sozialpreis für die Klasse 10b.
Artikel drucken Artikel einbetten
Abschlussfeier der Anton-Kliegl-Mittelschule. Die Klasse 10b bekam einen Sozialpreis.  Foto: Kerstin Kiesel
Abschlussfeier der Anton-Kliegl-Mittelschule. Die Klasse 10b bekam einen Sozialpreis. Foto: Kerstin Kiesel

Mit dem Motto "Auf uns" haben sich die 110 Abschlussschüler noch einmal in der Aula ihrer Anton-Kliegl-Mittelschule getroffen. Festlich gekleidet und gut gelaunt bekamen sie bei der Abschlussfeier letzte Worte von ihrem Schulleiter Hans-Jürgen Hanna mit auf den Weg. Auch Bürgermeister Anton Schick, die Elternbeiratsvorsitzende und der Vorsitzende des Fördervereins verabschiedeten die Jugendlichen.

Ein Moderatorinnenquartett führte durch den kurzweiligen Abend. So blickten im Anschluss an die Reden der Gäste die Klassensprecher der fünf Klassen auf ihre Schulzeit, die Zeit mit den Mitschülern und Lehrern und besondere Erlebnisse zurück und bedankten sich bei ihren engagierten Lehrern mit Worten und Blumen. Nach einer Rückschau in Bildern, die von den Schülern mit Applaus und Gelächter kommentiert wurde, richteten auch die Klassenlehrer individuelle Entlassworte an die Schüleri ihrer Klasse - "Ein Hoch auf euch!"

Zeugnisübergabe

Im Anschluss fand die Zeugnisübergabe für die Mittlere Reife, qualifizierenden und erfolgreichen Mittelschulabschluss durch Schulleiter Hans-Jürgen Hanna und den jeweiligen Klassenlehrer statt. Es folgten noch die Auszeichnung der Besten: Fabian Baumann (P8/9); Karl Weber (9a); Yuliyan Viktorov (9b); Lea Straub (10a); Evantia Michou (10b) und der Sozialpreis der Schule.

Neben Batol Yousef (9a) und Christoph Metz (10a) bekam die ganze Klasse 10b diese Auszeichnung, da sie Schüler anderer Kulturen ebenso herzlich aufnahmen wie traumatisierte Gastschüler, die sie als Gemeinschaft dazu brachten, wieder gerne am Schulleben teilzunehmen. Sie kümmerten sich um neue Mitschüler und auch um Klassenkameraden, denen es mal nicht so gut ging. Besonders hervorgehoben wurde ihre Menschlichkeit, Warmherzigkeit, Offenheit und Toleranz. Zur musikalischen Gestaltung der Feier trugen das Bläsertrio mit Christian Back, Luca Ehrenberg und Benedikt Fischer bei, der Schülerchor der Klasse 10b und die Schulband. Den stimmungsvollen Abschluss bildete ein Line Dance-Flashmob. Der Abend endete nach dem Abschlussball und gemütlichem Beisammensein im Arkadenhof der Mittelschule. red

Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren