Bad Kissingen

Ski-Club Bad Kissingen eröffnet die Saison

Bei mehr als 290 Zentimeter Schneehöhe im Skigebiet waren fast alle Liftanlagen in Betrieb, und die meisten Pisten geöffnet.
Artikel drucken Artikel einbetten
Guter Schnee und herrliches Wetter herrschten heuer im Stubaital. Detlef Draga
Guter Schnee und herrliches Wetter herrschten heuer im Stubaital. Detlef Draga

Der Ski-Club Bad Kissingen ist zur Saisonauftakt ins Stubaital gefahren. Der Busfahrer der Firma GWK brachte die Reisenden sicher zum Stammhotel "Bergland" in Neustift. Den ersten Abend ließ man gemütlich in der hauseigenen Pizzeria ausklingen.

Am nächsten Tag starteten die Skibegeisterten gleich am Morgen in Richtung Talstation des Stubaier Gletschers. Da es in diesem Jahr bereits ein paar Wochen zuvor deutlich mehr Niederschlag gegeben hatte als in den vorangegangenen Jahren, waren die Schneeverhältnisse auf dem Gletscher außerordentlich gut. Bei mehr als 290 Zentimeter Schneehöhe im Skigebiet waren fast alle Liftanlagen in Betrieb, und die meisten Pisten geöffnet.

Das Wetter war gut, und der Schnee strahlte an beiden Tagen mit der Sonne um die Wette. Es konnten zwei herrliche Skitage mit jeder Menge rasanter Abfahrten erlebt werden. Auch die Anfänger kamen nicht zu kurz. Skilehrer und Übungsleiter kümmerten sich abwechselnd um die kleine Gruppe, so dass sie am Ende gemeinsam mit den langjährigen Skifahrern die Abfahrt "Wilde Grubn" bis hinunter zur Talstation meistern konnten.

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren