Bad Kissingen
Verabschiedung

Sinnberg-Schule: Hartung geht nach 40 Jahren

Sybille Hartung hat in ihren 36 Jahren bei der Grundschule etwa 550 Kindern Lesen und Schreiben beigebracht
Artikel drucken Artikel einbetten
Aufmerksam verfolgen Schulrat Harald Bötsch (links) und Schulleiter Karl-Heinz Deublein die Verabschiedung von Sybille Hartung (Mitte). Fotos: Peter Rauch
Aufmerksam verfolgen Schulrat Harald Bötsch (links) und Schulleiter Karl-Heinz Deublein die Verabschiedung von Sybille Hartung (Mitte). Fotos: Peter Rauch
+3 Bilder
36 Jahre war Sybille Hartung Lehrerin an der Sinnberg-Grundschule in Bad Kissingen. Seit 2003 war sie dort die stellvertretende Schulleiterin und 2004 wurde sie zur Konrektorin ernannt - nun nach über 40 Jahren im Lehramt wurde sie in die Freistellungsphase und in den Ruhestand verabschiedet. "Eins zwei drei im Sauseschritt" unter dieses Motto stellte Rektor Karl-Heinz Deublein seine Betrachtungen, wobei es in ihrem Klassenzimmer keine Sause und auch keinen hektischen Schritt gegeben habe.

In aller Ruhe, aber mit klaren Worten, Regeln und leckeren Keksen als Belohnung freuten sich alle Schüler auf die Unterrichtszeit mit ihr. Neben der Arbeit mit den Vorschulkindern habe sie sich in den letzten Jahrzehnten sehr stark auf die Arbeit mit Kindern mit Migrationshintergrund konzentriert. Egal aus welchen Herkunftsland "ihre" Schüler stammten: Alle erfuhren Wertschätzung und Liebe, und der Unterrichtsstoff rückte schnell in den Hintergrund, "wenn du gespürt hast, dass ein Kind aufgrund von schlimmen Erlebnissen und Traumata nicht aufnahmefähig war", so Rektor Deublein in der Abschiedsrede für seine Stellvertreterin.

Offiziell verabschiedet wurde Konrektorin Sybille Hartung dann durch Schulrat Harald Bötsch, der kurz auf die Vita dieser herausragenden Lehrerpersönlichkeit einging. Die gebürtige Haßfurterin legte 1977 an der Pädagogischen Hochschule in Würzburg ihr 1. Staatsexamen ab. Ein Schuljahr blieb sie noch im Landkreis Haßfurt, wo sie als Lehramtsanwärterin in Oberschwarzach eine 5. Klasse unterrichtete. Schon im 2. Schuljahr wurde sie an das Schulamt Bad Kissingen versetzt und bekam auf eigenen Wunsch die Erstklässler an der Grundschule Großwenkheim-Seubringshausen. Als junge, fertig ausgebildete Lehrerin unterrichtete sie ein Jahr lang als mobile Reserve an der Grundschule Münnerstadt, bevor sie an die Anton-Kliegl-Grundschule, jetzt Sinnberg-Grundschule versetzt wurde. Seitdem unterrichtet sie nunmehr 37 Jahre ununterbrochen an der Sinnberg-Grundschule Bad Kissingen vor allem in den Jahrgangsstufen 1 und 2 und brachte so ca. 550 Schulanfängern das lesen, Rechnen und Schreiben bei. Seit den Neunziger Jahren unterrichtete sie zudem auch in den eigens für Aussiedler eingerichteten Eingliederungsklassen

Als einen sehr interessanten dienstlichen Lebensabschnitt bezeichnete sie gegenüber dem Schulamt die Auslagerung in die "Alte Schule" in Hausen. Zusammen mit einer Kollegin musste sie vor Ort alles selbst regeln, was es an einer zweiklassigen Schule zu regeln gab, und auch beim Umzug der Grundschule von der Anton-Kliegl-Schule in die ehemalige US-Schule, die heutige Sinnberg-Schule brachte sie sich ein. Offen und aufgeschlossen für Neues war sie bis zu letzt: So unterrichtete sie noch im letzten Schuljahr eine Sprachlernklasse der 1. Jahrgangsstufe, was eine Aufgabe mit deutlich höheren Herausforderungen als vor 25 Jahren war, als sie bereits Eingliederungsklassen mit deutsch-russischen Aussiedlerkindern betreute.

Weitere Grußworte kamen seitens Elternbeirat und Förderverein. Für den Personalrat sagte Wolfgang Wittmann ein "lautes Ade und Servus dem freundlichen Menschen Sybille Hartung". "Nein ich bereue nichts, auch wenn ich mir als Neunjährige noch nicht vorstellen konnte, einmal Lehrerin zu werden", so Konrektorin Sybille Hartung. Abschließend gab sie noch "ihren Traum" weiter, einen Traum von einer Schule ohne Hausordnung, eine Schule, in der Platz ist für alle, eine Schule in der jeder mit jedem redet und eine Schule, in der man sich einfach wohlfühlt - eben eine Schule wie die Sinnberg-Grundschule in Bad Kissingen.


Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren