Bad Kissingen
Spende

Rotary Club Bad Kissingen spendet 2000 Euro für die "Tafeln"

Erwirtschaftet hatte der Rotary Club Bad Kissingen das Spendengeld beim Rakoczy-Fest 2018.
Artikel drucken Artikel einbetten
Roland Friedrich, Präsident des Rotary Clubs Bad Kissingen  und einige Organisatoren und Helfer überreichten den symbolischen Scheck an Marina Wiesend und Dieter Roth, die ihn stellvertretend für mehrere "Tafeln" entgegennahmen. Dominick Phillips
Roland Friedrich, Präsident des Rotary Clubs Bad Kissingen und einige Organisatoren und Helfer überreichten den symbolischen Scheck an Marina Wiesend und Dieter Roth, die ihn stellvertretend für mehrere "Tafeln" entgegennahmen. Dominick Phillips

Einen Scheck in Höhe von 2000 Euro haben Marina Wiesend und Dieter Roth in Eltingshausen stellvertretend für "Die Tafeln" Bad Neustadt, Bad Kissingen, Bad Brückenau und Hammelburg vom Rotary Club Bad Kissingen entgegengenommen. Die Tafeln der Region arbeiten eng zusammen und können das Geld sehr gut gebrauchen. Denn die Nachfrage nimmt stetig zu.

Erwirtschaftet hatte der Rotary Club Bad Kissingen das Spendengeld beim Rakoczy-Fest 2018. Der Weinstand des RC Bad Kissingen war gut besucht und warf ordentlich Ertrag für den guten Zweck ab. Der Einsatz der Rotarier hatte sich also ausgezahlt.

Doch die Helfer vom Rotary Club Bad Kissingen wollen sich nicht ausruhen, heißt es in einer Meldung an die Presse: Zum Rakoczy-Fest im Sommer können sie noch professioneller auftreten, da Peter Heil mit seinen Auszubildenden, unterstützt von Michael Eyrich-Halbig, Thomas Büttner, Hubertus Wehner und Oliver Hüfner in Rekordzeit einen neuen Getränkestand gebaut haben.

Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren