Bad Kissingen
OB-Kommunalwahl

Ortsverbände und Fraktion für Michael Heppes

Es war kein Geheimnis mehr, dass Rechtsanwalt Michael Heppes für die Bad Kissinger CSU als Oberbürgermeister-Kandidat 2014 ins Rennen gehen soll. Jetzt hat der 49-Jährige eine weitere Etappe bei seiner Bewerbung genommen.
Artikel drucken Artikel einbetten
Michael Heppes  Foto: Edgar Bartl
Michael Heppes Foto: Edgar Bartl
+1 Bild
Alle vier Bad Kissinger Ortsverbände und die Stadtratsfaktion hätten sich einstimmig für ihn ausgesprochen, sagte Steffen Hörtler, Chef der Bad Kissinger CSU. Jetzt sei die Stadtversammlung am Zuge. Die Veranstaltung ist nicht öffentlich und beginnt am Montag, 6. Mai, um 19 Uhr im Kurgarten-Café. Dazu werden alle Bad Kissinger CSU-Mandatsträger aus Bezirks-, Land- und Bundestag erwartet.

Nach Angaben von Hörtler waren sämtliche
Reaktionen auf die Heppes-Kandidatur nur positiv. Ausdrücklich werde begrüßt, das die CSU "endlich einmal" einen Bad Kissinger nominieren wird. Diese Rückmeldungen, sagte Hörtler, "haben uns bestärkt".

Auch am Freitag äußerte sich Heppes nicht konkret zu seinen politischen Schwerpunkten. Er sagte nur, er werde einen sachlichen und fairen, aber akzentuierten Wahlkampf führen.

Dazu hat Hörtler den CSUVorstand personell verstärkt: Ralf Strauch wurde zum Geschäftsführer berufen und ist damit künftig auch verantwortlich für die Pressearbeit der Bad Kissinger CSU.
Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren