Sandberg
LED-Technik

Suche nach Standort für Leuchten

Die Salzforststraße in Schmalwasser könnte im nächsten Frühjahr saniert werden.
Artikel drucken Artikel einbetten
Bürgermeisterin Sonja Reubelt bespricht mit Marco Reith vom Bayernwerk und Gemeinderat Steffen Zehe die Standorte für die Straßenbeleuchtung.  Foto: Marion Eckert
Bürgermeisterin Sonja Reubelt bespricht mit Marco Reith vom Bayernwerk und Gemeinderat Steffen Zehe die Standorte für die Straßenbeleuchtung. Foto: Marion Eckert

Wenn alles nach Plan verläuft soll die Salzforststraße in Schmalwasser im kommenden Frühjahr saniert werden. Derzeit werden die Standorte für die Straßenbeleuchtung ausgewählt. Bürgermeisterin Sonja Reubelt und Marco Reith vom Bayernwerk kamen mit betroffenen Anliegern zusammen, um die optimale Lösung für alle zu finden. Natürlich werden die neuen Leuchten in Schmalwasser die energiesparende LED-Technik beinhalten und Sternenparktauglich sein. An der markanten Straßeneinmündung wird es auf der Verkehrsinsel künftig keine Laterne mehr geben, stattdessen werden rechts und links am Straßenrand zweit Leuchten aufgestellt.

Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren