Laden...
Maßbach
Kommunalwahl

Maßbach:Gemeinderäte von sieben Listen

Alle Maßbacher Ortsteile sind im neuen Marktgemeinderat mit mindestens einem Gemeinderat vertreten.
Artikel drucken Artikel einbetten
Im Maßbacher Rathaus wird im Mai ein Gemeinderat einziehen mit erfahrenen und neugewählten Gemeinderäten.Archiv/Dieter Britz
Im Maßbacher Rathaus wird im Mai ein Gemeinderat einziehen mit erfahrenen und neugewählten Gemeinderäten.Archiv/Dieter Britz
+16 Bilder

Die CSU gewinnt in Maßbach einen Sitz dazu, ebenso die Grünen/FBuU. Dafür verliert die SPD in Maßbach einen Sitz, wie auch der Bürgerblock Poppenlauer.

Bundestagsabgeordnete Sabine Dittmar (SPD) hat es durch den Sitzverlust nicht mehr ins Gremium geschafft. Sie bedauere, dass sie nach zwölf Jahren nicht mehr Mitglied des Marktgemeinderats sein wird, erklärt Sabine Dittmar. Sie freut sich aber über ein verjüngtes Gremium und wünscht ihm ein erfolgreiches Arbeiten. Auch ohne Gemeinderatsmandat bleibe die Kommunalpolitik wichtig in ihrem politischen Alltag, schreibt Dittmar auf Anfrage.

Die Spitzenreiter

Stimmenspitzenreiter bei der Maßbacher Gemeinderatswahl war Bürgermeister Matthias Klement, der auf Platz 1 seiner Liste insgesamt 1639 Stimmen erhielt. Die zweithöchste Stimmenzahl verbuchte Wolfgang Dünisch (Wählergemeinschaft Poppenlauer, 1438 Stimmen) auf sein Konto, gefolgt von Felix Neunhoeffer (SPD, 1357 Stimmen). Achim Bieber aus Poppenlauer (BBP) kam auf 1268 Stimmen. Über 1000 Stimmen erhielten zudem Diethard Dittmar (SPD, 1081) und Wolfgang Rützel (WGP, 1102 Stimmen).

Nur drei Frauen

Das beste weibliche Ergebnis erzielte Yvonne Hub mit 1001 Stimmen. Insgesamt sind Frauen im Gemeindeparlament in der kommenden Legislaturperiode unterrepräsentiert. Unter den 16 Gemeinderäten sind lediglich drei Frauen. Nadine Fuhl ist Nachrückerin für Bürgermeister Matthias Klement.

Maßbachs Bürgermeister Matthias Klement sieht das Ergebnis positiv, weil sowohl erfahrene als auch neue Gemeinderäte im Gremium sein werden. Ein Termin für die konstituierende Sitzung im Mai wird noch festgelegt.

Sitzverteilung CSU Maßbach: 4 Sitze (22.66 %); Wählergemeinschaft Poppenlauer (WGP): 3 Sitze (20,33%) , SPD Maßbach: 2 Sitze (13, 27%); Bürgerblock Poppenlauer (BBP): 2 Sitze (13,03 %) ; Christliche Wähler Weichtungen (CWW): 2 Sitze (10,74 %); Freie Wähler Volkershausen (FWV): 1 Sitz (8,68 %); Grüne/Bürger für Umwelt (FBuU): 2 Sitze (11,28 %).

Wahlbeteiligung 68,79 Prozent.

Wähler 3675 Wahlberechtigte und 2528 Wähler.