Bad Kissingen
Helios St.-Elisabeth-Krankenhaus

Klinikseelsorgerin geht

Neue Aufgaben warten auf Klinikseelsorgerin Gabriela Amon.
Artikel drucken Artikel einbetten
Gabriela Amon Foto: POW
Gabriela Amon Foto: POW

Gemeindereferentin Gabriela Amon (55), bislang Klinikseelsorgerin im Helios St.-Elisabeth-Krankenhaus Bad Kissingen, wechselt zum 1. Oktober mit jeweils halber Stelle als Klinikseelsorgerin an das Rhön-Klinikum in Bad Neustadt sowie in die Kur- und Rehaseelsorge Bad Neustadt. Das teilte das Bischöfliche Ordinariat mit.

Amon wurde 1963 in Wyk auf der Insel Föhr geboren und wuchs in Fuchsstadt bei Hammelburg auf. Nach Fachabitur und Ausbildung zur Erzieherin an der Fachakademie für Sozialpädagogik im Mädchenbildungswerk Gemünden absolvierte sie den Studiengang Theologie im Fernkurs. 2001 wurde sie Gemeindeassistentin der Pfarreiengemeinschaft Unter der Homburg, Gössenheim. 2003 wechselte sie als Gemeindereferentin in die geplante Pfarreiengemeinschaft Am Sturmiusberg, Diebach, die 2008 errichtet wurde.

Ab 2008 gab sie zudem Religionsunterricht an der Johannes-Petri-Schule Langendorf. 2009 wurde Amon mit halber Stelle Klinikseelsorgerin im Eli, unterrichtete aber weiter in Langendorf und Fuchsstadt Religion. Seit 2014 war sie in Vollzeit Klinikseelsorgerin am Eli. 2015 wurde sie außerdem Beauftragte für Krankenpastoral im Dekanat Bad Kissingen. (pme)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren