Bad Kissingen
Sommer

Frischer Wind mit roten Fächern in Garitzer Kita

Der St. Elisabeth Kindergarten in Garitz fächelt gegen die heißen Temperaturen.
Artikel drucken Artikel einbetten
Joleen (vorne von links), Bethlehem, Amelia und Lilly sowie Paul (dahinter) und Lena vom Kindergarten St. Elisabeth wedeln sich mit den roten Fächern der Saale-Zeitung Luft zu. Leiterin Andrea Hippler (hinten links) und Mutter Yan Zao haben sich auch einen gesichert. Foto: Benedikt Borst
Joleen (vorne von links), Bethlehem, Amelia und Lilly sowie Paul (dahinter) und Lena vom Kindergarten St. Elisabeth wedeln sich mit den roten Fächern der Saale-Zeitung Luft zu. Leiterin Andrea Hippler (hinten links) und Mutter Yan Zao haben sich auch einen gesichert. Foto: Benedikt Borst

Mit Fächern gegen die Hitze: Joleen (vorne von links), Bethlehem, Amelia und Lilly sowie Paul (dahinter) und Lena vom Kindergarten St. Elisabeth wedeln sich mit den roten Fächern der Saale-Zeitung Luft zu. Als es in der vergangenen Woche Temperaturen weit jenseits der 35 Grad hatte, haben die Kinder begonnen, sich Fächer aus Papier zu basteln, erzählt Kindergartenleiterin Andrea Hippler (hinten links). Die waren zwar schön, haben aber leider meistens nicht lange gehalten. Die Kinder haben sich intensiver mit Fächern beschäftigt, erfuhren, dass sie in Asien - vor allem in China, Korea und Japan - schon seit Jahrhunderten verbreitet sind. Yan Zao (hinten rechts), Mutter von Amelie, war beim Kissinger Sommer von den roten Fächern so angetan, dass sie jetzt bei der Heimatzeitung anfragte, mit der Bitte, dem Kindergarten einige zu überlassen. Die Redaktion sagt gern geschehen und wünscht viel Spaß beim fächeln!

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren