Laden...
Staatsbad Brückenau
Höhepunkte

Wenn im Staatsbad die Sterne der Südtiroler Heimat leuchten

Oswald Sattler, Alexander Rier, "Die Vaiolets" und "Die Schäfer" präsentieren Südtiroler Heimatgefühl pur.
Artikel drucken Artikel einbetten
Oswald Sattler gastiert mit Alexander Rier, "Die Vaiolets" und den "Schäfern" in der Wandelhalle im Staatsbad. Foto: Studio Mato, Wien
Oswald Sattler gastiert mit Alexander Rier, "Die Vaiolets" und den "Schäfern" in der Wandelhalle im Staatsbad. Foto: Studio Mato, Wien
Beim gemeinsamen Konzertprogramm "Südtiroler Heimatsterne" am Samstag, 1. April, 19.30 Uhr, präsentieren die fernsehbekannten Stars aus Südtirol, Oswald Sattler, Alexander Rier und "Die Vaiolets" im Staatsbad erstmals gemeinsam die Höhepunkte aus ihrer Kastelruther Heimat. Als Gäste sind außerdem die musikalischen Heimatbotschafter "Die Schäfer" live auf der Bühne mit dabei.


Musikalische Liebeserklärung

Die Schlager- und Volksmusikstars präsentieren eine musikalische Liebeserklärung an Südtirol und ihre Heimat. Die Gäste erwartet ein zauberhafter Abend für die ganze Familie voller guter Laune, mit Zeit zum Träumen, Abschalten, Mitsingen und Schunkeln. Dies teilte der Veranstalter mit. Oswald Sattler gründete mit 18 Jahren gemeinsam mit Freunden die Kastelruther Spatzen. 18 ausgefüllte Jahre lang war er wichtiger Bestandteil.
Danach kam er als Solokünstler auf die Bühne.Keiner kann die mächtige Südtiroler Heimat authentischer präsentieren als Oswald Sattler mit seiner ruhigen Art und der harmonischen Stimme.


Barfuß mit den Schäfern

Alexander Rier, dem Sohn von Kastelruther Spatzen-Sänger Norbert Rier, ist mit seinem aktuellen Album "Liebe ist mehr" ein durchweg abwechslungsreiches und vielfältiges Projekt gelungen.

Barfuß aufzutreten, ist das Markenzeichen der Schäfer. Oberhirte Uwe Erhardt erklärt: "Wir laufen barfuß, damit wir nie die Bodenhaftung verlieren".

Unweit der Dolomiten sind die Brüder Patrick und Andreas zu Hause. Mit Gitarre und Akkordeon und zwei traumhaften Stimmen erobern die Vaiolets die Fans aus Schlager und Volksmusik.

Tickets gibt es bei www.amtix.de, Tel.: 0700/9988 7777, und in der Geschäftsstelle der Saale-Zeitung.
Verwandte Artikel