Münnerstadt
Spende

Konzert für guten Zweck bringt 500 Euro ein

Der Förderverein der Palliativstation St. Josef Schweinfurt draf sich über 500 Euro freuen.
Artikel drucken Artikel einbetten
Bei der Schückübergabe (von links): Gregor Stacha (Brückenteam), Wilma Rumpel (CumPan), Ursula Pöppel (Vorsitzende Förderverein), Klaus Götzemann (Leiter CumPan), Marianne Fischer (CumPan) und Anette Ness (Brückenteam).  Foto: Vladimir Budin
Bei der Schückübergabe (von links): Gregor Stacha (Brückenteam), Wilma Rumpel (CumPan), Ursula Pöppel (Vorsitzende Förderverein), Klaus Götzemann (Leiter CumPan), Marianne Fischer (CumPan) und Anette Ness (Brückenteam). Foto: Vladimir Budin
In der Vorweihnachtszeit hat die Panflötengruppe Cum Pan in der Aula des Johann-Philipp-von-Schönborn-Gymnasiums Münnerstadt ein Benefizkonzert gegeben. Die Gruppe ist das größte Panflötenensemble Deutschlands und zeigte in seinem Repertoire eine umfassende Vielseitigkeit. Die Zuhörer waren begeistert von der Magie der Panflöte. Sie spendeten 500 Euro für den Förderverein der Palliativstation St. Josef Schweinfurt.
Diese Spende wird für das vom Förderverein finanzierte Brückenteam der Palliativstation verwendet.
Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren