Nüdlingen
Jubiläumskonzert

Nüdlingen: Kunterbunt ging's musikalisch rund

Die Chorgemeinschaft Frohsinn feierte das 125-jährige Bestehen mit einem Konzert, zu dem auch Gastchöre eingeladen waren.
Artikel drucken Artikel einbetten
Die Nüdlinger Spatzen singen beim Jubiläumskonzert das Lied:  "Kauf mir einen bunten Luftballon". Foto: Arthur Stollberger
Die Nüdlinger Spatzen singen beim Jubiläumskonzert das Lied: "Kauf mir einen bunten Luftballon". Foto: Arthur Stollberger
+4 Bilder

Ein begeisterndes Konzert und weitere "Leckerbissen" richteten die fleißigen Organisatoren der Chorgemeinschaft Frohsinn Nüdlingen anlässlich ihres 125-jährigen Jubiläums im voll besetzten Pfarrsaal Nüdlingen aus. Angela Buban, die Vorsitzende der Chorgemeinschaft, zeigte sich am Sonntagnachmittag hocherfreut über viele prominente Gäste und mit dem Lied "Heute ist ein herrlicher Tag" war gleich von Anfang an Hochstimmung angesagt. Dirigentin Karin Kiesewetter sorgte wie immer froh gelaunt dafür.

Gekommen waren die Nachwuchsmusiker der Nüdlinger Musikanten (Los Bambinos), dirigiert von Christian Metz, die "Nüdlinger Spatzen", die Nachwuchssänger der Chorgemeinschaft unter der Leitung von Lena Ney, der Haarder Frauenchor, dirigiert von Eva Duda, die Veeh-Harfengruppe der Lebenshilfe (Leitung Sonja Eußner), der Folklore-Chor Nüdlingen-Bad Kissingen, geleitet von Dmitry Romanetskiy und eine Frauengruppe, genannt "Frohsingers", unter der Leitung von Karin Kiesewetter. Als Teil eines gemischten Chors wirkten auch Herren aus Bad Neustadt (Liederkranz 1850) mit.

Als "Hausherr" zeigte sich der Pfarrer Dominik Kesina sichtlich erfreut über den besonders festlichen Rahmen des Pfarrsaals. Von ganzem Herzen wünschte Kesina viele weitere Erfolge und neue Mitglieder. Glückwünsche seitens der Gemeinde entbot Bürgermeister Harald Hofmann. Im Jahr 1894 sei mit der Chorgründung auch eine starke "Frauenbewegung" in Nüdlingen entstanden. Glückwünsche entbot er besonders dem Nachwuchs, den "Nüdlinger Spatzen". Begeistert sang das Publikum mit: "Pack die Badehose ein" und "Kauf mir einen bunten Luftballon".

Das Publikum zeigte sich von der musikalischen Vielfalt und vom Können der exzellent vorbereiteten Chöre regelrecht begeistert und spendete nach jeder Darbietung herzlichen Applaus. Die Veeh-Harfengruppe glänzte mit "Zwei kleine Italiener" und "Kein schöner Land".

Der sprachgewandte Folklorechor sang "Klim op die wa" auf Africans und fügte das populäre "Oh when the saints" hinzu. Mit den "Frohsingers" wurde unter anderem mit "Uns´re kleine Nachtmusik" die Schlussrunde eingeläutet. Danach stimmte der Haarder Frauenchor und die Frauen der Chorgemeinschaft "California Dreamin" und weitere Evergreens an.

Ehrung

Paul Kolb, der Vorsitzende des Sängerkreises Schweinfurt, zeigte sich sehr angetan von den gesanglichen Leistungen, besonders seitens der "Nüdlinger Spatzen". Dem Jubelchor überreichte er zusammen mit Siegfried Gottwald, dem Kreisvorsitzenden der Sängergruppe Bad Kissingen Ehrenurkunden des Fränkischen Sängerbundes und des Deutschen Chorverbands.

In Hochstimmung, verbunden mit zahlreichen Dankesworten an die Chorleiter und die zahlreichen Helfer, ging das denkwürdige Jubelkonzert zu Ende. Das Publikum sang noch mit: "Ein schöner Tag ward uns beschert, wie es nicht viele gibt". Danach saßen die Gäste und Sänger noch gemütlich beisammen.

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren