Bad Kissingen
Engagement

Neue Kreisschülersprecher gewählt

Elf Schülersprecher und -sprecherinnen aus den Mittelschulen im Schulamtsbezirk Bad Kissingen wurden im Schulamt empfangen.
Artikel drucken Artikel einbetten
Robin Kuhn ist 1. Kreisschülersprecher, Leoni Kuhn ist 2. Kreisschülersprecherin.Cornelia Krodel
Robin Kuhn ist 1. Kreisschülersprecher, Leoni Kuhn ist 2. Kreisschülersprecherin.Cornelia Krodel

Gewählt wurden die neuen Kreisschülersprecher. Erster Kreisschülersprecher ist Robin Kuhn von der Anton-Kliegl-Mittelschule in Bad Kissingen. 2. Kreisschülersprecherin ist Leoni Schmitt von der Mittelschule Maßbach.

Beim Empfang im Schulamt berichteten die Schüler von ihrer Arbeit in der Schülermitverwaltung und stellten Projekte vor. Schulamtsdirektorin Cornelia Krodel und Schulrätin Birgit Herré informierten die engagierten Schüler über die Bedeutung ihres Amtes. Die Jugendlichen seien in ihren Positionen als Schülersprecher Ansprechpartner für Schüler, Lehrer und Schulleitung. Das Amt sei ein Beleg für die gelebte Demokratie an Schulen. Dadurch könnten sie auch zum positiven Image der Schule in der Öffentlichkeit beitragen.

Die beiden Kreisschülersprecher nehmen am 5. November an der Wahl zum Bezirksschülersprecher an der Regierung von Unterfranken in Würzburg teil.

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren