Euerdorf
Fasching

Neubeginn mit Dancing-Kids

Die EU-KA-GE bietet nach dreijähriger Pause wieder eine Prunksitzung. Die Karnevalisten wollen anknüpfen an alte Zeiten.
Artikel drucken Artikel einbetten
Freuen sich schon auf den bevorstehenden Fasching: Die zehn "Dancing Kids". Foto: Doris Bauer
Freuen sich schon auf den bevorstehenden Fasching: Die zehn "Dancing Kids". Foto: Doris Bauer
Es ist wie das zarte Frühlingserwachen nach einem langen Winter - zumindest für die EU-KA-GE: Nach dreijähriger Ruhepause kehrt wieder Leben in den Euerdorfer Fasching ein. Dazu tragen viele ehemalige und neue Aktive bei, auch Fünf- bis Achtjährige: Die Dancing Kids unter der Anleitung von Nicole Scholz und Jana Lippert.
Die Dancing Kids, das sind Aileen, Amelie, Clemens, Dunja, Jana, Leonie, Nathalie, Paulin, Sandra und Valentina, die seit September wöchentlich trainieren und wahrscheinlich zum ersten Mal in ihrem Leben auf einer Bühne vor Publikum stehen werden. Ein bunter, lauter, fröhlich wild wirbelnder Haufen, der Spaß am Training und der fetzigen Musik hat, zu deren heißen Rhythmen ganz neue Bewegungen eingeübt werden.
Seit September trainieren die zehn Kinder und Trainerin Nicole Scholz stellt fest: "Alle sind mit Begeisterung dabei, so dass wir in dieser Zeit einen kompletten Tanz sowie den Ein- und Auszug
einstudieren konnten. Es macht viel Spaß, mit den Kindern zusammenzuarbeiten und es ist einfach einzigartig zu sehen, wie sie sich Woche für Woche weiterentwickelt haben". Nicole Scholz gehörte bereits vor der Vereins-Ruhepause zu den Aktiven, die Gruppen, wie die "Mama Mias", das Tanzpaar oder Tanzmariechen trainiert hat. Die ehemalige Leistungsturnerin kennt sich aus in Sachen Training, weiß aber auch zusammen mit ihrer Trainingspartnerin Jana Lippert die junge Schar zu motivieren. Dass dabei auch wieder die EU-KA-GE auf die Beine kommt, freut die 33-jährige Friseurin ganz besonders: "Endlich, ich freue mich, wenn der Fasching in Euerdorf wieder aufblüht. Es ist schön, dass wir Unterstützung von allen Seiten bekommen."
Die Sitzungen finden heuer erstmals in der Turnhalle der Einhard-Volksschule statt. "Hier sind wir froh, dass sich die Gemeinde dafür eingesetzt hat, dass dies funktioniert", erklärt Manfred Leber, Vorsitzender des wieder ins Leben gerufenen Vereins. "Der Fasching wird zwar heuer noch nicht zur gewohnten Hochform auflaufen, aber mit der Prunksitzung und dem Rosenmontagsball wollen wir einen guten Start hinlegen", bemerkt der Euerdorfer, der noch hinzufügt: "mit 17 Beiträgen in der Prunksitzung, darunter auch die Prinzengarde, und mit dem neuen Sitzungspräsidenten, Dieter Diez, haben wir mit Sicherheit ein starkes Programm."
So kann es also sein, dass es in den nächsten Jahren wieder mehrere Prunksitzungen gibt und der Faschingsumzug dann wieder in alter Größe stattfindet. Die treibenden Federn mit Dieter Diez, Manfred Leber und Heribert Schießer waren dazu im Frühjahr letzten Jahres aktiv. "In dieser Zeit fanden zwei Stammtische der EU-KA-GE statt, wo sich immer mehr herauskristallisierte, dass viele bereit waren, den Verein zu unterstützen." Besonders erfreulich sei, dass sich auch viele ehemalige Aktive wieder engagieren.
Dann fehlt zukünftig nur noch das Prinzenpaar. Anwärter in Form von neuen Mitgliedern, wie beispielsweise die "Dancing Kids" sind jedenfalls in großer Zahl vorhanden, worüber sich die neue Vorstandschaft besonders freut.




Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren