Laden...
Bad Kissingen
Gesundheit

Neu bei den Gesundheitstagen in Bad Kissingen: Ein Aus- und Weiterbildungsforum mit Job-Börse

Die Gesundheitstage finden heuer vom 24. bis zum 26. April statt.
Artikel drucken Artikel einbetten
Ein begehbares, überdimensionales Modell eines Magens konnten sich Besucher bei den Gesundheitstagen 2019 in der Wandelhalle anschauen.  Archivfoto: Werner Vogel
Ein begehbares, überdimensionales Modell eines Magens konnten sich Besucher bei den Gesundheitstagen 2019 in der Wandelhalle anschauen. Archivfoto: Werner Vogel

Dass es in diesem Jahr wieder die Bad Kissinger Gesundheitstage gibt, ist keine Selbstverständlichkeit. Nachdem sich der Förderverein Gesundheitszentrum aufgelöst hat, der die Veranstaltung 22 Jahre lang organisiert hatte, war die Zukunft ungewiss. Doch es ist mit der Laboklin GmbH ein privater Ausrichter eingesprungen. Der meldet jetzt, dass die Gesundheitstage heuer wieder wie gewohnt stattfinden können, und zwar von Freitag, 24., bis Sonntag, 26. April.

Tausende Besucher erwartet

Die dreitägige Veranstaltung mit großer Fachausstellung, etwa 80 Fachvorträgen zu verschiedenen Gesundheitsthemen und einem Aktivprogramm zum Mitmachen, zieht jedes Jahr Tausende von Besuchern an - nicht nur aus der Region, sondern auch aus den benachbarten Bundesländern. Der Besuch ist an allen drei Tagen kostenlos. Öffnungszeiten sind am Freitag und am Samstag jeweils von 9.30 bis 18 Uhr und am Sonntag von 9.30 bis 17 Uhr.

Geplant ist heuer allerdings eine entscheidende Neuerung, die, so die Veranstalter, vermutlich auf großes Interesse stoßen wird: Am Samstag, 25. April, soll es erstmals ein Aus- und Weiterbildungsforum geben, auf dem sich Fach- und Hochschulen sowie Institutionen aus dem Gesundheitswesen mit verschiedenen Aus- und Fortbildungsangeboten präsentieren können.

Neues Netzwerk gegründet

Die Lenkungsgruppe AG Pflege, Gesundheitsregion-Plus Bäderland Bayerische Rhön, stellt das neu gegründete "Generalistische Ausbildungsnetzwerk - Bäderland Bayerische Rhön" vor. Diese neu strukturierte Ausbildung verbindet die bisherigen Ausbildungen der Alten-, Kinderkranken- und Krankenpflege. Sie gilt seit Januar dieses Jahres für alle neu begonnenen Pflegeausbildungen und gliedert sich in einen schulischen und einen betrieblichen Teil.

Die Fach- und Berufsoberschule Bad Neustadt wird ihre Ausbildungsrichtung "Gesundheit" vorstellen. Diese ermöglicht, unter anderem auch durch Praktika, Einblick in die Branche und dient der Vorbereitung für ein anschließendes Studium oder eine Berufsausbildung in den Bereichen Physiotherapie, Logopädie, Pflege-, Gesundheits- und Rescuemanagement, Public Health, Pharmazie, Medizin und vieles mehr.

Lehrgänge werden vorgestellt

Informationen über berufsbegleitende Lehrgänge für Mitarbeiter aus Kliniken, Arztpraxen und weiteren Gesundheitsunternehmen bietet das RSG Bad Kissingen mit seiner Akademie für Gesundheitswirtschaft. Das Programm reicht von Zertifikats- und Fachwirtlehrgängen mit IHK-Abschluss über ärztliche und pflegerische Weiterbildungen bis hin zu Studiengängen im Rahmen von Hochschulkooperationen.

Aushänge

Offene Stellen in der Region finden Interessierte auf der Jobbörse. Die Stellenangebote werden an allen Messetagen ausgehängt. Die Agentur für Arbeit wird ebenfalls am Samstag mit einem Beratungsstand vor Ort sein. An diesem Tag können die Besucher von 14 bis 16 Uhr auch an den Messeständen der Aussteller, die sich an der Jobbörse beteiligen, erste persönliche Kontakte knüpfen.

Wer will noch mitmachen?

Unternehmen, Institutionen und Praxen, die sich an der Jobbörse beteiligen wollen, können sich noch bis zum Dienstag, 31. März, per E-mail unter dichtl@gesundheitstage-badkissingen.com anmelden.

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren