Laden...
Maßbach
Gaudi

"Tatort Maßbach - der Lauertalkrimi"

Ein Kriminalfall zog sich wie ein roter Faden durch den Faschingsabend des Vereinsrings. Jakob Neunhoefer gab in Maßbach seine Abschiedsvorstellung mit einem Loblied. Manuela Rottmann analysierte Frisuren. Und einer wurde vermisst.
Artikel drucken Artikel einbetten
Ein halbes Dutzend sieben- bis neunjährige Knirpse  bekamen als "Police Academy" in  Polizeiuniformen viel Beifall. Foto:  Dieter  Britz
Ein halbes Dutzend sieben- bis neunjährige Knirpse bekamen als "Police Academy" in Polizeiuniformen viel Beifall. Foto: Dieter Britz
+25 Bilder

Das überdimensionale Bühnenbild in der Lauertal-Halle war dem Tatort-Logo nachempfunden, denn ein Kriminalfall zog sich wie ein roter Faden durch den Faschingsabend des Vereinsrings unter dem Motto "Tatort Maßbach - der Lauertalkrimi". Eine Person, deren Namen niemand kennt, wurde schon seit Weihnachten vermisst - "vermisst hat ihn aber niemand". Die Auflösung gab es erst zum Schluss.

Linda Halbig und Stefan Dietz führten durch das fünfstündige Programm mit vielen Höhepunkten. Einer war sicher die Büttenrede der Grünen-Landratskandidatin und Bundestagsabgeordneten Manuela Rottmann. Den Schlusspunkt setzte wie fast immer Jakob Neunhoefer.

"Police Academy" bekommt viel Beifall

Ein halbes Dutzend sieben- bis neunjährige Knirpse, die von Renate Koch und Ute Ayoub trainiert werden, bekamen als "Police Academy" in Polizeiuniformen viel Beifall und wie alle übrigen Akteure auch, einen Orden. Lina Schusser wünscht sich sehr einen Hund und ließ die Gäste im Saal an ihren Bemühungen teilhaben, vor allem ihre widerspenstige Mutter zu überzeugen. "Wie wär's mit ‘nem Pudel - da fällt ihr vor Schreck von der Gabel die Nudel", berichtet sie.

Leon Eresmann aus Üchtelhausen zeigte sich in der Bütt sehr rebellisch und gab die Devise aus "wir Schüler und Jugendliche lassen uns ab sofort nicht mehr alles gefallen" und will den Verein "leidgeprüfte Jugend (LGJ)" gründen. In der Schule werden nur noch Lehrer benotet, ab Note vier werden sie "von der Schule geschmissen". Er forderte die Gründung eines Jugendhauses für das ganze Schweinfurter-Oberland-Tal. "Ich bin Politikexpertin, gelernt habe ich Friseuse", stellte sich Manuela Rottmann vor. Sie analysierte die Frisuren von Angela Merkel und beschäftige sich auch mit Donald Trump: "Ich kann nicht begreifen, wie man so eine Frisur ins Weiße Haus wählen konnte." Sie will einen Verein gründen "Friseusen gegen Trump". Landrat Thomas Bold bescheinigte sie, "der redet so kompliziert daher wie Robert Habeck". Die Reha-Kliniken-Dichte im Landkreis Bad Kissingen ist für sie echte Lebensqualität, "denn der Weg in die Reha ist nirgendwo so kurz wie hier". Sie spottete auch. "wer braucht schon Oktoberfest und Starnberger See, wenn er Rehakliniken hat".

Stehende Ovationen

Dass der Auftritt von Jakob Neunhoefer seine Abschiedsvorstellung nach elf Jahren war, hat wohl niemand geahnt. Nach Ende seines Theologie-Studiums hatte er wieder mehr Zeit für den Maßbacher Karneval. Der frischgebackene Vikar griff zur Gitarre, setzte sich ans Klavier und nahm bei seinen Witzen kein Blatt vor den Mund, kritisierte leerstehende Häuser im Dorf und hohe Quadratmeter-Preise. Er kündigte an, dass dies sein letzter Auftritt beim Karneval in Maßbach war. Jakob Neunhoefer wurde mit stehenden Ovationen verabschiedet. Als Zugabe gab es ein Loblied auf Maßbach: "Hier ist man Mensch, hier darf man sein" ... "Maßbach, der schönste aller Orte".

Nicht zu vergessen die Auflösung des Kriminalfalls: Vermisst, aber dann doch nicht vermisst wurde ein Gegenkandidat für Bürgermeister Matthias Klement, der deshalb bei der Bürgermeisterwahl am 15. März ganz allein antreten muss.

Weitere Programmpunkte

Schlümpfe, Trainerinnen Tanja Frank und Birgit Stüker. Tanzmariechen Isabella Kienzle, Trainerin Celina Günzel. Girlskracher-Tanz "Frösche küsst man nicht", Trainerinnen Sabine und Katharina Schneider. "Sommerurlaub ohne Männer" mit Bettina Kaufmann und Bianca Greubel. Musikergruppe mit Daniel Keller, Sebastian Schad, Stefan Heck, Lisa Köhler, Alexander Heck, Lukas Nöth, Adrian Ziegler und Johannes Keller. Poppenläurer Garde, Trainerin Julia Kessler. Garde des TSV Maßbach, Trainerinnen Kirsten und Julia Bockisch. Sketch "Dorfgeschehen auf der Mitfahrerbank" mit Sonja Heck und Holger Ulrich. Sketch der Goldengirls "Handwerker beim Bruch" mit Renate Koch, Sabine Schneider, Anna-Lena Kienzle, Jutta Kilian und Tanja Frank. Organisation Linda Halbig, Lea Schüller und Mirjam Köhler. Musikalische Begleitung Kay Lehnhart aus Oberthulba.

Verwandte Artikel