Laden...
Thundorf
Oldieabend

Tanzabende gab es schon in den 70ern mit Livebands

Tanzabende hatten früher auch in Thundorf über Jahrzehnte Tradition.
Artikel drucken Artikel einbetten
Greyhound spielen auch heuer wieder in Thundorf.  Foto: Elke Spreckels
Greyhound spielen auch heuer wieder in Thundorf. Foto: Elke Spreckels

Tanzabende zu Fasching und Kirchweih oder der Tanz in den Mai hatten früher auch in Thundorf über Jahrzehnte Tradition.

Während zudem über Jahre hinweg fast an jedem Wochenende im "Gemütlichen Eckerl" Livebands für die Jugend aufspielten, kam bei den traditionellen Tanzabenden auch im "Krone Saal" besonders die ältere Generation voll auf ihre Kosten.

Und wer da einen guten Platz ergattern wollte, musste schon eine Stunde vor Beginn vor Ort sein.

In ihrer "Blütezeit" in den 70er Jahren veranstaltete die Kolpingsfamilie gar an einem Abend Tanzveranstaltungen in beiden Sälen mit Livebands.

Wie in vielen anderen Orten vergingen dann viele Jahre ohne Tanzmöglichkeiten, bis die "Dorfgemeinschaft Thundorf i. UFr. e.V." das Thema aufgriff und mit dem ersten OldieAbend im Jahr 2015 und der Band "Firestones retired " auf positive Resonanz stieß.

Greyhound spielt

Seit 2017 füllt nun jedes Jahr die Würzburger Spitzenband Greyhound die Thundorfer Festhalle. Das Quartett spielt die schönen und tanzbaren American Oldies der 60er und 70er Jahre, die heute genauso ins Ohr gehen wie damals - eben echte Klassiker. Im Gepäck ist auch die eine oder andere musikalische Überraschung. Das ganze locker präsentiert, mit viel Spielfreude und Nähe zum Publikum.

Einlass ab 17 Uhr

Wer also Lust hat zum Tanzen hat oder auch nur zuhören will, der hat beim 5. OldieAbend der Dorfgemeinschaft Thundorf am Samstag, 25.Januar in der Festhalle Gelegenheit dazu. Beginn ist um 18 Uhr, Einlass ist aber bereits ab 17 Uhr möglich. mib

Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren