Maria Bildhausen
Auftakt

Jazz im Grünen mit der TG Bigband

Die TG-Bigband brachte mit ihren Stücken die Zuschauer zum Mitwippen und sogar zum Tanzen.
Artikel drucken Artikel einbetten
Jazz- und Swingfreunde kamen in Maria Bildhausen auf ihre Kosten. Die TG-Bigband aus Schweinfurt sorgte für die guten Töne.  Foto: Tonya Schulz
Jazz- und Swingfreunde kamen in Maria Bildhausen auf ihre Kosten. Die TG-Bigband aus Schweinfurt sorgte für die guten Töne. Foto: Tonya Schulz
+2 Bilder
Es war ein bes(ch)wingter Sommerabend in Maria Bildhausen: Treffpunkt für Jazz- und Swingfreunde war die Freiluftbühne im Kloster Maria Bildhausen. Unter dem Motto "Jazz im Grünen" genossen rund 80 Besucher beim Schoppen Wein die Klänge der TG Bigband aus Schweinfurt.
Launig moderiert von musikalischen Leiter Fabian Usleber lieferten die Musiker mitreißende Klassiker von den 1920er bis 1060er Jahren. Sängerin Sabine Boujoung krönte das Konzert mit einer Auswahl von Evergreens aus aller Welt.
Wie Perlen an einer Schnur erklangen die berühmten Melodien und es gab wohl keinen Zuschauer, der nicht im Takt mitwippte. Manches Paar tanzte das ganze Konzert hindurch und selbst die Damen am Weinausschank zeigten schwungvolle Drehungen.
"Ein gelungener Auftakt für das neue Angebot der KlosterAkademie", befand Michael Nowotny, stellvertretender Gesamtleiter Kloster Maria Bildhausen stolz und glücklich.
Für die TG Bigband sind die großen Bigband-Leader wie Duke Ellington, Chuck Mangione oder Glenn Miller die Idole. Die Band hat aber auch Stücke der aktuellen Stars wie Michael Buble, Roger Cicero oder Norah Jones in ihrem Repertoire. red
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren