Münnerstadt
Unterhaltung

In Münnerstadt: Zum Mitsingen und Schunkeln eingeladen

Der Freundes- und Unterstützerkreis des Seniorenzentrums St. Elisabeth hatte am Samstagnachmittag zum 5. Musikalischen Weinfest Bewohner des Hauses und Mitglieder des Vereins eingeladen.
Artikel drucken Artikel einbetten
Das musikalische Weinfest fand im  Seniorenzentrum St. Elisabeth statt: (von links) die ehrenamtliche Helferinnen Ingrid Nöth, Ingrid Nott,  1. Vorsitzende Britta  Bildhauer, Christa Meckel, Sängerin Marianne Eckert,, Hildegunde Novak und Musiker Peter  Bauknecht.  Foto: Anneliese Albert
Das musikalische Weinfest fand im Seniorenzentrum St. Elisabeth statt: (von links) die ehrenamtliche Helferinnen Ingrid Nöth, Ingrid Nott, 1. Vorsitzende Britta Bildhauer, Christa Meckel, Sängerin Marianne Eckert,, Hildegunde Novak und Musiker Peter Bauknecht. Foto: Anneliese Albert

Der Verein unter der Leitung der Vorsitzenden Stadt- und Kreisrätin Britta Bildhauer hat sich mehrere Ziele gesetzt. Zum einen will er bei der Betreuung der Bewohner behilflich sein, zum anderen will er besondere gesellschaftliche und kulturelle Veranstaltungen ausrichten. Er will auch die Öffentlichkeitsarbeit für das Seniorenzentrum stärken und finanziell außerplanmäßige Angebote und Veranstaltungen unterstützen. In diesem Sinne fand auch das "Musikalische Weinfest" statt. Die beliebte Hauskapelle des Seniorenzentrums das "Duo Freiflug" mit Marianne Eckert und Peter Bauknecht bot ein abwechslungsreiches musikalisches Programm.

Immer wieder luden die Musiker zum Mitsingen und Schunkeln ein. Gute Weine und kleine Speisen brachten ebenfalls Freude und Abwechslung in das Leben der Senioren. Ehrenamtliche Helferinnen übernahmen die Bedienung.

Jahreshauptversammlung

Am Montag, 2. Dezember, findet um 16 Uhr die Jahreshauptversammlung des Freundes- und

Unterstützerkreises im Seniorenheim St. Elisabeth statt.

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren