Weichtungen
Versammlung

DJK wählte einen neuen Vorstand

In dem Verein läuft's rund.
Artikel drucken Artikel einbetten
Der Vorstand der DJK Weichtungen wurde gewählt: (von links) Joachim Seufert, Gotthard Denner, Jochen Markert,  Thomas Denner und Frank Eußner.  Foto: Philipp Bauernschubert
Der Vorstand der DJK Weichtungen wurde gewählt: (von links) Joachim Seufert, Gotthard Denner, Jochen Markert, Thomas Denner und Frank Eußner. Foto: Philipp Bauernschubert

Trotz der Übertragung des Bundesligaknüllers FC Bayern München gegen Borussia Dortmund waren 52 Mitglieder zur Generalversammlung der DJK Weichtungen ins Sportheim gekommen. Auf der Tagesordnung stand die Neuwahl des Vorstands als wichtigster Punkt.

Im neuen Vorstand gibt es nur wenig Änderungen: Die wichtigste ist auf dem Posten des zweiten Vorsitzenden. Das Amt hat jetzt Thomas Denner inne.

Bürgermeister Matthias Klement lobte das Engagement und die Aktivitäten des Vereins. Mit dem Zusammenschluss der Herrenmannschaften mit Maßbach und Poppenlauer (FC WMP), zeigte der Verein Mut diesen neuen Schritt zu wagen. "Das volle Sportheim zeigt ganz deutlich, dass es hier in diesem Verein stimmt", sagte Peter Eschenbach vom DJK Diözesanverband.

334 Mitglieder

Vorsitzender Jochen Markert berichtete, dass der Verein derzeit 334 Mitglieder hat. Davon sind 128 weiblich und 206 männlich bei einem Jugendanteil bis 18 Jahre von 62 Mitgliedern.

Die DJK bietet sportliche Betätigungen neben Fußball, Steel Dart, Gymnastik, Sportabzeichen, eine Zumba- und Radlgruppe und Rückenschulung an. Immer am 2. Adventssonntag findet die traditionelle Senioren-Weihnachtsfeier statt. Markert blickte auf etliche Veranstaltungen zurück. Der Zusammenschluss der Mannschaften erforderte unzählige Termine und Sitzungen, berichtete er.

Aus einzelnen Sparten war nur Positives zuhören. Carsten Dietz analysierte die Fußballherrenmannschaften. Nur weil die DJK Weichtungen den direkten Vergleich mit dem punktgleichen Konkurrenten VfB Burglauer gewonnen hat, kam es zum Nichtabstieg, der dann auch für die Klassenzugehörigkeit der neuen Mannschaft FC WMP wichtig war.

Gute Trainingsbeteiligung und Harmonie lobte Franziska Kilian hinsichtlich der Damen-Mannschaft, der 22 Spielerinnen angehören. Derzeit belegt die Mannschaft den 2. Platz. Sandy Bruckbauer berichtete über die Junioren. Insgesamt elf Spieler sind quer durch alle Altersklassen im Einsatz. Für die Aktion Sportabzeichen gab Manfred Denner seinen Bericht ab, Steffen Draxler berichtete für die Alten Herren und Frank Czarnietzki für Speet Dart.

Vorstand:

Vorsitzende Jochen Markert bleibt Erster Vorsitzender, neu ist als Zweiter Vorsitzender Thomas Denner, Dritter Vorsitzender ist Joachim Seufert.

Erster Kassier ist Frank Eußner, Zweiter Kassier Gerhard Draxler und Schriftführer ist Gotthard Denner.

Beisitzer Hugo Eußner, Manfred Denner, Albrecht Lenhard und Siegbert Kilian

Spartenleiter Jugendleiter Sandy Bruckbauer, Spartenleiter Fußball Thomas Denner (neu), Spartenleiter Senioren Steffen Draxler, Damenfußball Franziska Kilian, Sparte Humor und Frauenwartin Carmen Werner, Steel Dart Joachim Braun (neu),

Leiter Wirtschaftsausschuss Martin Denner, Platzwarte Leon Kilian, Felix Schneider und Horst Dinkel (neu),

Gerätewart Konrad Wolf , Platzkassiere Günter Kneuer und Daniel Mühlig (neu) und Kassenprüfer Ansgar Iff und Mario Kneue

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren