Reichenbach bei Münnerstadt

Brand in Wohnhaus

Die Feuerwehren wurden am Dienstagabend in Reichenbach zu einem Feuer im Erdgeschoss eines Wohnhauses gerufen.
Artikel drucken Artikel einbetten
Brandeinsatz in Reichenbach  Foto: Alexander Marx
Brandeinsatz in Reichenbach Foto: Alexander Marx

Am Dienstag kam es gegen 19.30 Uhr zu einem Zimmerbrand im Erdgeschoss eines Wohnhauses in Reichenbach. Der Hauseigentümer und sein Sohn hatten noch eigene Löschversuche unternommen. Sie erlitten eine Rauchgasvergiftung, heißt es im Polizeibericht. Die Wehr aus Reichenbach nahm die Brandbekämpfung über den Zugang zum Wintergarten auf. Parallel erfolgte ein zweiter Löschangriff über den Haupteingang, der den Brand rasch unter Kontrolle brachte. Die in kurzer Folge eintreffenden Feuerwehren aus Münnerstadt, Nüdlingen und Burglauer unterstützten mit Atemschutzgeräteträgern. Mit der Drehleiter der Feuerwehr Münnerstadt wurde das Gebäude von oben kontrolliert und die Einsatzstelle ausgeleuchtet. Das Gebäude wurde mit Wärmebildkameras nach Glutnestern abgesucht. Der genaue Brandherd konnte noch nicht ermittelt werden. Der Sachschaden beträgt mindestens 50 000 Euro. Die Feuerwehren waren mit mehr als 75 Einsatzkräften vor Ort. Weiterhin noch Kräfte von Rettungsdienst und Polizei. pol/red

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren