Laden...
Münnerstadt
Landschaft

Wegmarken der neuen Zeit

Wie Telekommunikations- und Energiegewinnungsanlagen die Landschaft rund um Münnerstadt bereits prägen: Eine Bestandsaufnahme nach Spaziergängen auf den aussichtsreichen Höhenwegen über der Stadt.
Artikel drucken Artikel einbetten
Mobilfunkmast auf dem Münnerstädter Hochbehälter am Karlsberg.
Mobilfunkmast auf dem Münnerstädter Hochbehälter am Karlsberg.
+3 Bilder
Münnerstadt hat eigentlich eine sehr idyllische Lage. Am Rande der im Lauergrund liegenden Innenstadt windet sich der kleine Flußlauf. Ringsherum hat sich das Städtchen auf Hügeln ausgedehnt. Von den höchsten Erhebungen bietet sich bei guten Sichtverhältnissen ein weiter Blick hinunter zur Stadt und in die Ferne hinauf zur Rhön oder Richtung Schweinfurt und Grabfeld.
Doch längst ist es nicht mehr nur weite Landschaft, die sich bei einem Spaziergang auf den Höhen über Münnerstadt auftut. Zu den historischen Warttürmen vergangener Jahrhunderte sind in den letzten Jahren die neuen auffallenden Symbole der Neuzeit hinzugekommen. Handymasten und Windräder sind die Wegmarken des digitalen Zeitalters. Wer bei Spaziergängen hinschaut, wird erkennen - Münnerstadt ist davon regelrecht eingezingelt. Bei guter Sicht reicht der Blick je nach Standort von den Windrädern hinter Maßbach zum Schweinfurter Atomkraftwerk, zu den Windrädern von Rannungen und zu den im Bau befindlichen Windenergieanlagen und den vier Windrädern bei Burghausen. Dazwischen tauchen immer wieder Mobilfunkmasten auf.
Nur der Blick in die Rhön ist noch weitgehend so, wie er schon die ganzen Jahrzehnte war. Und es werden in Zukunft wohl noch mehr Anlagen werden, auf die man schaut. Im Bau sind fünf Windräder bei Münnerstadt, weitere sind rund um Maßbach und bei Windheim geplant.


Sichtbare Wegmarken rund um Münnerstadt


Schlegelwarte: Handymasten: 8; Windräder: 8, 2 im Bau befindliche; Sonstiges: Die Antennen von Kreuzberg und Heidelstein sowie die Asphaltmischanlage am Schindberg und die Wolke des Atomkraftwerks.

Karlsberg/Wacholderwanderweg : Windräder 12; im Bau befindliche 2. Mobifunkanlagen: 10, Sonstiges: Asphaltmischanlage. die Antennen von Kreuzberg und Heidelstein.

Säuberg: Windräder: 9, ein in Bau befindliches; Mobilfunkmasten: 4; Sonstiges: Asphaltmischanlage. Anmerkung: Die Aufzählung erhebt keinen Anspruch auf Vollzähligkeit.

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren