Münnerstadt
Musik

In Maria Bildhausen wurde es zünftig

Die Stadtkapelle Münnerstadt hat sich in die Sommerpause verabschiedet. Der erste Auftritt in der neuen Saison wird auch heuer wieder die musikalische Begleitung der traditionellen Schwedenprozession an Mariä Geburt, 8. September, in Münnerstadt sein.
Artikel drucken Artikel einbetten
Bei einem bayerischen Frühschoppen absolvierte die Münnerstädter Stadtkapelle ihren letzten Auftritt vor der Sommerpause. Foto: Stadtkapelle
Bei einem bayerischen Frühschoppen absolvierte die Münnerstädter Stadtkapelle ihren letzten Auftritt vor der Sommerpause. Foto: Stadtkapelle
Den letzten Auftritt dieser Saison spielte die Stadtkapelle in Maria Bildhausen. Der bayerische Frühschoppen hat sich als fester Termin im Kalender der Stadtkapelle etabliert. Die Veranstaltung ist jedes Jahr für die Bewohner und die Musiker ein tolles Erlebnis. Die 160 Heimbewohner, die mit ihren Betreuern in den Nikolaushof der Einrichtung gekommen waren, waren restlos begeistert von den Märschen und Polkas sowwie den Stimmungs- und Schunkelrunden.

Premiere am Mikrofon

Die 20-jährige Theresa Pascher stand bei dem Auftritt das erste Mal vor Publikum am Mikrofon. Nach den ersten, zaghaften Tönen war die Aufregung verflogen und sie gab, zusammen mit Heiko Sauer, viele böhmische Polkas und Walzer, sowie einige Stimmungslieder zum besten.

Trotz des warmen Wetters gönnten sich die Bewohner nur zum zünftigen Mittagessen eine kleine Auszeit, um anschließend noch einmal mit den Musikern zu singen und zu tanzen. Schon jetzt freuen sich Bewohner, Betreuer und die Stadtkapelle Münnerstadt auf die nächste Auflage des Bayerischen Frühschoppens in Maria Bildhausen.
Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren