Münnerstadt
Schule

Fit im Denksport

Die erfolgreichen Teilnehmer der Mathematikolympiade sind eine Runde weiter.
Artikel drucken Artikel einbetten
Bürgermeister Helmut Blank (von links) mit Johanna Bauer, Fabio Bötsch und Christine Mühlfeld (Klassleiterin).  Foto: Björn Hein
Bürgermeister Helmut Blank (von links) mit Johanna Bauer, Fabio Bötsch und Christine Mühlfeld (Klassleiterin). Foto: Björn Hein
Die Mathematikolympiade ist immer eine gute Gelegenheit, das logische Denken einzuüben und sein Können unter Beweis zu stellen. Die 4. Klassen der Grundschule in Münnerstadt nahmen auch heuer wieder an diesem Wettbewerb mit viel Freude teil. Letztlich gelang es Fabio Bötsch und Johanna Bauer aus der 4 b, sich gegen die große Konkurrenz durchzusetzen, was Klassleiterin Christine Mühlfeld besonders freute. "Den Schülerinnen und Schüler werden dabei Denksportaufgaben aus dem täglichen Leben präsentiert, die es zu lösen gilt. Die Knobelaufgaben machen allen viel Spaß und schulen das logische Denken", erklärt Mühlfeld.
Nach der Schulrunde geht es jetzt mit dem Wettbewerb auf Landkreisebene weiter. Die nächste Runde findet für Fabio Bötsch und Johanna Bauer in Oberthulba statt, wo wieder Aufgaben gestellt werden. Gemeinsam mit den beiden Gewinnern freute sich auch Helmut Blank, der im Namen der Stadt Münnerstadt jeweils eine "MünnerCard" im Wert von 25 Euro überreichte. "Uns liegt die Schule sehr am Herzen. Hier wird sehr gute Arbeit geleistet wie auch die Mathematikolympiade wieder gezeigt hat", erklärte der Bürgermeister.

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren