Laden...
Münnerstadt
Konzert

Erster Auftritt der Eghalanda Musikanten

Das Blasorchester Eghalanda Musikanten gibt am Sonntag, 6. November, ein Gala-Konzert in Bad Königshofen.
Artikel drucken Artikel einbetten
Marco und Christa Straub haben als Fans von Ernst Mosch zusammen mit anderen die Eghalanda Musikanten gegründet. Foto: Thomas Malz
Marco und Christa Straub haben als Fans von Ernst Mosch zusammen mit anderen die Eghalanda Musikanten gegründet. Foto: Thomas Malz
Die Gruppe präsentiert die beliebtesten Melodien von Ernst Mosch und seinen Wegbegleitern.

An dem Abend ertönen nicht nur Welterfolge wie die "Fuchsgrabenpolka" oder die "Rauschenden Birken", sondern auch selten gespielte Werke vom "König der Blasmusik". Zeitgenössische Künstler, Soloeinlagen und eine professionelle Moderation gibt es ebenfalls, wie es in der Ankündigung heißt.

Ernst Mosch ist der Begründer des weltberühmten Egerländer Sounds. Mit diesem bodenständigen, aber dennoch perfektionierten Klang habe er die Welt mehr als fünf Jahrzehnte begeistert und in der Blasmusik-Szene bedeutende Maßstäbe gesetzt. Die Eghalanda Musikanten wollen mit demKonzert das Lebenswerk von Ernst Mosch würdigen.

Das Ensemble besteht aus etwa 22 Musikern unter der Leitung von Florian Bauer. Es ist am 6. November erstmals live zu erleben. Das Konzert findet um 18 Uhr im großen Kursaal in der FrankeTherme in Bad Königshofen. Kartenbestellungen sind unter Tel.: 09733/781 426 oder E-Mail: info@eghalanda-musikanten.de möglich.

Durch das Programm führt Karl Graf von Castell zu Rüdenhausen, bekannt durch sein Buch über Ernst Mosch.
Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren