Kleinwenkheim

Ein schöner und entspannter Tag in Kleinwenkheim

Seit mittlerweile 19 Jahren erfreut sich das Netzwerkfest, das "Am Gock" in Kleinwenkheim stattfindet, großer Beliebtheit.
Artikel drucken Artikel einbetten
Die Kinder standen beim Netzwerkfest im Mittelpunkt. Nicht nur für sie war viel geboten. Foto: Björn Hein
Die Kinder standen beim Netzwerkfest im Mittelpunkt. Nicht nur für sie war viel geboten. Foto: Björn Hein
Auch heuer wurde dabei wieder einiges geboten. Neben einem bunten Kinderprogramm war für Speis und Trank gesorgt. Und ebenso durfte die Musik nicht fehlen: Als Vorband spielte die Rockformation der Mürschter Musikschule, die "Mürscht Young-stars", dann rockte die Combo von "Soundladen" den Gock.

"Wir haben in jedem Jahr ein buntes Programm: Für die Familien wird etwas geboten, und abends haben wir dann immer unsere Draußen-Tanz-Veranstaltung", erklärte ein gut gelaunter Karlheinz Friedel, der Vorsitzende des Netzwerks für soziale Dienste, welches das Fest organisiert.


Kinderbetreuung ganz wichtig

Die Kinderbetreuung wird hier groß geschrieben, aber auch die Tatsache, dass für die ganze Familie etwas dabei ist. "Die Mischung ist bei uns etwas ganz Besonderes: Wir bieten nicht nur Musik, sondern auch Kinderbetreuung an, so dass ein schöner und entspannter Tag gewährleistet ist", merkte Friedel an.

Mit aktiven Spielangeboten sorgt der Verein für Attraktivität. Dabei sind viele ehrenamtliche Mitarbeiter, aber auch angestellte Pädagogen im Einsatz.


Viel Unterstützung

Das Fest trägt sich von seinen Einnahmen, mit dem Eintritt am Abend bezahlt man die Band. "Wenn das Fest null auf null aufgeht, dann sind wir zufrieden", erläuterte Friedel. Aber er weiß auch: "Eine schöne und gute Party kostet halt etwas."

Da der Verein aus der Bevölkerung jede Menge Unterstützung erfährt, will man mit dem Netzwerkfest der Gesellschaft als kleines Dankeschön etwas zurückgeben. Gleichzeitig wird mit dem Fest auch Öffentlichkeitsarbeit betrieben und der eigene Verein vorgestellt. Mit dem Zulauf am Samstag zeigte sich der Veranstalter sehr zufrieden. Die Stimmung war locker und ausgelassen, die Musik gut - was will man mehr?

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren