Münnerstadt
Ausstellung

Den Mensch in seinem ganzen Wesen zeigen

Der Mensch ist ein Wesen, das über viele Facetten verfügt. Einerseits ist er zur Liebe fähig, andererseits prägt aber auch oft Hass sein Handeln.
Artikel drucken Artikel einbetten
Wiltrud Kuhfuss vor einigen ihrer Werke, die in den Galerieräumen des Deutschordensschlosses in Münnerstadt gezeigt werden. Foto: Björn Hein
Wiltrud Kuhfuss vor einigen ihrer Werke, die in den Galerieräumen des Deutschordensschlosses in Münnerstadt gezeigt werden. Foto: Björn Hein
Genau diese Bipolarität ist es, die die Künstlerin Wiltrud Kuhfuss fasziniert und mit der sie sich in ihren Werken beschäftigt. Dabei geht es natürlich auch darum, die Grenzen auszuloten und in der Kunst Berührungspunkte zwischen den Menschen aufzuzeigen. Es steht immer wieder die Frage im Raum, was eigentlich die Kunst dem Betrachter zumuten kann und darf. Ist es richtig, Fragen offen zu lassen und Konflikte zu zeigen, oder ist es Aufgabe, Anmutiges zu präsentieren?

Heute Eröffnung

In den Werken Kuhfuss' wird deutlich: Kunst kann darf und muss beides. Deshalb ist ihre Ausstellung, die am Samstag, 4. Juli, im Deutschordensschloss in Münnerstadt eröffnet wird, mit dem Titel "Anmutung - Zumutung" überschrieben, was zeigt, dass ihr beide Aspekte der menschlichen Natur wichtig sind. "In den beiden Worten steckt die Wurzel ,Mut‘. In meinen Werken bedeutet dies auch ,Mut zu etwas‘ haben", so die Künstlerin - eben den Mut, den Menschen in seinem ganzen Wesen zu zeigen. Hierbei geht sie forsch voran und präsentiert in ihren großformatigen Arbeiten, die in den Jahren 2014/ 2015 entstanden sind, menschliche Befindlichkeiten in all ihren Facetten. Hierbei fällt vor allem die Liebe zum Detail auf, die Kuhfuss als genaue Beobachterin des Menschen auszeichnet. Nicht die Ausgestaltung der menschlichen Figuren ist es, auf das besonderes Augenmerk gelegt wird. Es sind die Interaktionen, die, oft subtil angedeutet, dem Betrachter vor Augen führen, welche Leidenschaften das Handeln des Menschen bestimmen.
Ausstellungseröffnung ist am Samstag, 4. Juli, um 19 Uhr. Die Ausstellung läuft bis zum 2. August. Öffnungszeiten: Freitag bis Sonntag von 14 bis 18 Uhr. An Sonntagen wird die Künstlerin persönlich vor Ort sein.
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren