Münnerstadt
Abschluss

Arbeitsplatz Rettungswagen

Reiner Katzenberger möchte in seinen Ehrenämtern beim Bayerischen Roten Kreuz kürzer treten. Einen Erste-Hilfe-Kurs soll es aber in Münnerstadt noch unter seiner Leitung geben.
Artikel drucken Artikel einbetten
Reiner Katzenberger ist hauptberuflicher Rettungssanitäter. Sein Wissen gibt er ehrenamtlich bei Erste-Hilfe-Kursen weiter. Foto: Reiner Katzenberger
Reiner Katzenberger ist hauptberuflicher Rettungssanitäter. Sein Wissen gibt er ehrenamtlich bei Erste-Hilfe-Kursen weiter. Foto: Reiner Katzenberger
Reiner Katzenberger war 16 Jahre alt, als er bei einer Rotkreuz-Übung als Statist mitgewirkt hat. Das war der Anfang einer ganz besonderen Laufbahn. Ehrenamtlich wie auch hauptberuflich ist Katzenberger seit Jahrzehnten im Dienste des BRK aktiv. Ehrenamtlich will er nun nach 40 Jahren etwas kürzer treten. Aber zum Abschluss möchte er noch einmal einen Erste-Hilfe-Kurs in Münnerstadt anbieten.

Als hauptberuflicher Rettungssanitäter weiß Reiner Katzenberger, wie wichtig es ist, dass sich die Bürger mit Sofortmaßnahmen auskennen. Bis der Rettungsdienst eintrifft oder der Notarzt könne auch der Laie viel machen, weiß Katzenberger. "Gerade in lebensbedrohlichen Situationen kann man viel tun". Betroffen machen ihn immer wieder Meldungen, wenn bei Unfällen Autofahrer nicht anhalten und nicht helfen.

Ungezählte Veranstaltungen

Wie viele Erste Hilfe Kurse er in den vergangenen 40 Jahren schon geleitet hat, weiß Katzenberger nicht. Er hat sie nicht gezählt, weiß aber, dass es sehr viele waren. Er hat das immer gerne gemacht. In seinem größten Kurs saßen einmal 120 Männer und Frauen.Der fand in Großwenkheim statt. Heute ist so eine Teilnehmerzahl in einem Kurs gar nicht mehr erlaubt.

Nachdem er beim Roten Kreuz als 16-jähriger mit einer Statistenrolle begonnen hatte, fand Katzenberger schnell Spaß an den Aufgaben in der Sanitätskolonne. Nach einer Grundausbildung übernahm er erste Sanitätsdienste auf Vereinsfesten und am Sportplatz. Nach einer Ausbildung zum ehrenamtlichen Sanitäter fuhr er auch Notfalleinsätze mit. Sein erster war 1974, erinnert er sich zurück. Damals wurde in Burglauer die Neustädter Straße asphaltiert. Bei den Bauarbeiten war ein Straßenarbeiter unter einen Lastwagen geraten.

Als Reiner Katzenberger seine ehrenamtliche Tätigkeit als Sanitäter aufnahm, gab es in der Region noch keine Rettungswache, wie man sie heute kennt. Damals gab es ein BRK-Nottelefon in Münnerstadt, das bei Justina und Otto Schmitt installiert war. Dort klingelte es bei Notfällen. Das Ehepaar organisierte den örtlichen Rettungsdienst. Wurde er dazu gerufen, musste Reiner Katzenberger erst noch mit dem Fahrrad zum Krankenfahrzeug fahren.

Begeistert vom Beruf

Der ehrenamtliche Einsatz hat Reiner Katzenberger von Anfang an Spaß gemacht. Und so war es für ihn auch keine schwere Entscheidung, als er wenig später vom damaligen Kolonnenführer Bernhard Brust gefragt wurde, ob er sich zum hauptamtlichen Rettungsassistenten ausbilden lassen möchte. Diesen Beruf übt er bis heute mit Begeisterung aus. Sein Arbeitsplatz ist heute die Rettungswache in Maßbach. Von dort aus wird er mit seinen Kollegen zu den Einsätzen gerufen. Doch trotz der unregelmäßigen Arbeitszeiten fand Katzenberger immer noch Zeit, sich ehrenamtlich im Roten Kreuz zu engagieren und Kurse zu halten.


Kurs in erster Hilfe

Wann Der Erste Hilfe-Kurs der Münnerstädter BRK-Bereitschaft soll an einem Wochenende Ende März oder Anfang April stattfinden (nach Absprache mit den Interessierten). Der Kurs umfasst 16 Unterrichtseinheiten und bereitet die Teilnehmer darauf vor, in einem Ernstfall helfen zu können. Die Teilnehmerzahl ist für diese Veranstaltung begrenzt auf 15 Personen.

Themen Absichern einer Unfallstelle, Absetzen eines Notrufs, Rettung aus einem Gefahrenbereich, erste Wundversorgung, Blutungen erkennen, Maßnahmen bei Knochenbrüchen, Seitenlage, Wiederbelebung, erste Hilfe bei Vergiftungen etc.

Anmeldungen Reiner Katzenberger, Tel.: 09733/3635, nimmt Anmeldungen an.

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren