Bad Kissingen

Maßbach: Mann (40) bricht in Tankstelle ein - und landet in U-Haft

Samstagnacht ist ein 40-jähriger Mann in eine Tankstelle im Landkreis Bad Kissingen eingebrochen. Doch mit seiner Beute kam der Mann nicht weit. Jetzt sitzt er in Untersuchungshaft.
Artikel drucken Artikel einbetten
Nach einem Einbruch in eine Tankstelle in Maßbach konnte der 40-jährige Täter auf seiner Flucht von der Polizei festgenommen werden. Symbolfoto: Daniel Maurer/dpa
Nach einem Einbruch in eine Tankstelle in Maßbach konnte der 40-jährige Täter auf seiner Flucht von der Polizei festgenommen werden. Symbolfoto: Daniel Maurer/dpa

In der Nacht von Freitag auf Samstag gegen 1:00 Uhr brach ein 40-Jähriger gewaltsam in eine Tankstelle in der Volkershausener Straße in Maßbach ein. Laut Polizei erbeutete er Tabakwaren im Gesamtwert von mehreren Tausend Euro. Doch damit kam er nicht weit, denn im Rahmen der eingeleiteten Fahndung konnte der Mann bei einer Verkehrskontrolle festgenommen werden. Der Sachschaden, den er bei der Tankstelle verursachte, beläuft sich auf ca. 500 Euro.

Haftbefehl für Einbrecher

Die Folge für den Einbrecher war eine Nacht in der Haftzelle der Polizei Bad Kissingen, bis er am Samstagvormittag dem Ermittlungsrichter vorgeführt wurde. Dieser entschied sich dann, aufgrund des Tatverdachtes auf einen besonders schweren Fall des Diebstahls, einen Haftbefehl für den 40-Jährigen auszusprechen.

Lesen Sie auch:Warum Sie niemals Fahrerflucht begehen sollten: Geldstrafe, Fahrverbot, Gefängnis - mit Kommentar

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren