Bad Bocklet
Ruhestand

Marina Trümbach war 34 Jahre in Bad Bocklet Lehrerin

Sichtlich gerührt verabschiedete sich die Lehrerin von ihren Schülern.
Artikel drucken Artikel einbetten
Bürgermeister Andreas Sandwall (links) und Rektor Michael Heyne verabschiedeten Lehrerin Marina Trümbach in den Ruhestand. Von den 40 Dienstjahren hat sie 34 in Bad Bocklet unterrichtet.  Foto: Paul Kißner
Bürgermeister Andreas Sandwall (links) und Rektor Michael Heyne verabschiedeten Lehrerin Marina Trümbach in den Ruhestand. Von den 40 Dienstjahren hat sie 34 in Bad Bocklet unterrichtet. Foto: Paul Kißner

Wenn eine Lehrkraft nach 40 Jahren, davon 34 Jahre an der Grundschule Bad Bocklet, in den Ruhestand verabschiedet wird, klingt immer ein wenig Wehmut mit: Bei den Schülerinnen und Schülern, den Eltern, bei den Kollegen und bei der zukünftigen Ruheständlerin selbst.

Im Rahmen einer Feierstunde hat sich die Schulfamilie der Grundschule Bad Bocklet von Lehrerin Marina Trümbach verabschiedet. Zahlreiche Beiträge verschiedener Klassen, darunter mehrere Sketche bereicherten diesen besonderen Abschied. Sichtlich gerührt übergab Frau Trümbach am Ende der Veranstaltung jeder Schülerin und jedem Schüler einen "Gute-Laune-Stift".

Die offizielle Verabschiedung der verdienten Pädagogin fand im Rahmen der Feierstunde zum Qualifizierenden Abschluss der Mittelschule statt. Rektor Michael Heyne würdigte Marina Trümbach als eine Vollblutpädagogin, die es immer verstand ihren Schülerinnen und Schülern nicht nur Wissen und Können zu vermitteln, sondern auch den Charakter der Kinder zu formen. Nicht nur in dem Bereich der Klassenführung hat Marina Trümbach Spuren hinterlassen, auch bildungspolitische Neuerungen hat sie bereitwillig angenommen und umgesetzt. So war sie von Beginn an bei der Einführung der jahrgangsgemischten Klassen in der Grundschule dabei und gestaltete das Konzept an der Schule mit. Rektor Heyne begleitete ihren beruflichen Weg zwei Jahre und lernte die Kollegin als eine Persönlichkeit kennen, die sich in Konferenz kritisch - konstruktiv einbrachte und so zur reflektierten Weiterentwicklung des pädagogischen Konzeptes an der Schule beitrug.

Mit den besten Wünschen verabschiedeten Erster Bürgermeister Andreas Sandwall, persönlich und für die Gemeinde Bad Bocklet und Rektor Heyne, für die gesamte Schulfamilie Marina Trümbach in den wohlverdienten Ruhestand. red

Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren