Bad Kissingen
Schule

Lions-Club ist Klassen-Pate

Der Lions Club Bad Kissingen übernimmt ab diesem Schuljahr Patenschaften für das Projekt Klasse 2000 an der Sinnberg-Grundschule.
Artikel drucken Artikel einbetten
Vizepräsident Rainer-Maria Geisler und Präsident Wolfgang Dünisch in der fröhlichen Schülerschar mit Sympathiefigur "Klaro".  Foto: A. Metz
Vizepräsident Rainer-Maria Geisler und Präsident Wolfgang Dünisch in der fröhlichen Schülerschar mit Sympathiefigur "Klaro". Foto: A. Metz

Stark und gesund in der Sinnberg-Grundschule, dafür steht das Unterrichtsprogramm Klasse 2000, an dem sich die Bad Kissinger Grundschule schon seit einigen Jahren beteiligt. Der Lions Club Bad Kissingen übernimmt ab diesem Schuljahr die Patenschaften für die Klassen 1ab, 2d und 3e.

Das Programm wurde durch die Übergabe der Patenschaftsbestätigung durch Lions-Präsident Wolfgang Dünisch und Vizepräsident Rainer-Maria Geisler an Konrektorin Sabine Oschmann-Hockgeiger gestartet.

Klasse 2000 ist das bundesweit größte Programm zur Gesundheitsförderung, Sucht- und Gewaltvorbeugung im Grundschulalter. Es begleitet Kinder von der ersten bis zur vierten Klasse und setzt dabei auf die Zusammenarbeit von Lehrkräften, der externen Gesundheitsförderin Katharina Neisser und Eltern.

Klasse 2000 stärkt die sozialen Kompetenzen der Kinder, ihr Selbstwertgefühl und ihre positive Einstellung zur Gesundheit.

Mit der Figur "Klaro", die die Kinder durch den Unterricht begleitet, macht Gesundsein Spaß.

Das ist die beste Vorbeugung gegen Sucht und Gewalt, so die Paten Wolfgang Dünisch und Rainer-Maria Geisler vom Lions Club Bad Kissingen. Ein riesiges Dankeschön aller Schüler und Lehrerinnen war den beiden Herren vom Lions Club Bad Kissingen gewiss.

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren