Bad Kissingen
Konzert

Liederabend feiert den Sommer

Tenor Leon Dreher und Kilian Langrieger am Klavier sind im August zu Gast im Rossini-Saal.
Artikel drucken Artikel einbetten
Kilian Langrieger  Foto: Michael Vogl
Kilian Langrieger Foto: Michael Vogl
+1 Bild

Am Samstag, 17. August, findet ein Liederabend unter dem Motto "Sommerklänge" im Rossini-Saal statt. Leon Dreher (Tenor) und Kilian Langrieger (Klavier) präsentieren ein abwechslungsreiches Programm mit volkstümlichen sowie hochromantischen Kunstliedern. Die beiden jungen Musiker interpretieren unter anderem Werke von Franz Schubert, Robert Schumann, Johannes Brahms und Frederic Chopin. Das Konzert beginnt um 19.30 Uhr.

Der 19-jährige aus Bad Kissingen stammende Tenor Leon Dreher erhielt seine gesangliche Ausbildung bei den Regensburger Domspatzen. 2017 wurde er mit dem Musikpreis der Stadt Regensburg ausgezeichnet. 2018 gewann er zusammen mit seinem Klavierpartner Alexander Feih den Bundeswettbewerb "Jugend musiziert" in der Kategorie Duo Kunstleid. Zudem erhielt das Duo den Hildegard Schmalzl Förderpreis. 2018 absolvierte Leon Dreher sein Abitur. Bei der "Vienna International Music Competition 2018" wurde der junge Tenor als Erster in seiner Altersklasse mit dem Titel "Golden Medal - High Distinction" ausgezeichnet. Er partizipierte bei verschiedenen Meisterkursen, unter andere bei Prof. Manuel Lange und bei dem Tenor Werner Güra. Seine erste CD ist vor kurzem erschienen und trägt den Titel "Impression". Der 20-jährige Pianist Kilian Langrieger erhielt ebenfalls seine musikalische Grundausbildung bei den Regensburger Domspatzen. 2016 bestand er die Aufnahmeprüfung an der HfKM Regensburg für ein Jungstudium mit sehr gutem Erfolg. Er ist Gewinner erster und zweiter Preise bei "Jugend musiziert". Beim 2. Internationalen Klavierwettbewerb "Città di Oleggio" und beim 11. Internationalen Klavierwettbewerb "Città di Airola" gewann er erste Preise. Im März 2018 erschien

seine erste CD mit einem breit gefächerten Repertoire. Im gleichen Jahr wurde er mit einem Stipendium der Hildegard Schmalzl-Musikstiftung ausgezeichnet. Seit November 2018 studiert der junge Pianist bei Professor Massimiliano Mainolfi am Conservatorio di Musica "F. A. Bonporti" in Trient/Italien. Er nahm an Meisterklassen von namhaften Pianisten, wie beispielsweise Elena Margolina, Alfredo Perl und Olivier Cazal, teil.

Eintrittskarten sind in der Tourist-Information Arkadenbau, Tel.: 0971/ 804 84 44 oder unter der E-Mail-Adresse: kissingen-ticket@badkissingen.de

erhältlich.

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren